Fuchs

Position in der Topliste: 1001 - Kategorien: Soldatensprache
  • "Fuchs" ist umgangssprachlich für einen 50 Euro Schein.
    Zu D-Mark-Zeiten war "Fuchs" ein umgangssprachlicher Ausdruck für eine 50-Pfennig-Münze.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
  • "Fuchs" oder "Fux" ist ein im Bundeswehrjargon gebräuchlicher Ausdruck. Hiermit ist nicht das gleichnamige Waldtier gemeint sondern ein Wehrdienst leistender Bundeswehrsoldat, der sich in seinen ersten Dienstwochen und/oder in der Grundausbildung befindet und noch keinen Dienstgrad hat. Mit diesem Wort wird er meist von anderen Soldaten (Gefreite bis Oberstabsgefreite), die bereits länger dabei sind, als nichtswissenden Frischling bezeichnet. Der Neuzugang hört dieses Wort in seinen ersten Wochen und Monaten bei fast jeder Gelegenheit. Früher hatte der sogenannte "Rotarsch" die gleiche Bedeutung die der "Fuchs". Bestes Rezept gegen "Fuchs-Zurufe": Schnelle Beförderung zum Gefreiten, muskulöses Erscheinungsbild, Beruf Fleischer, Möbelpacker oder Türsteher.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Fuchs

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
3.4/5 bei 16
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Fuchs Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.

+ Video hinzufügen

Synonyme für Fuchs

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Fuchs
Ähnliche Wörter für Fuchs