Sprachnudel kürt Wort des Jahres 2012

Von silvan am 21.01.2013 im Blog
Auch für 2012 hat die Sprachnudel wieder das Wort des Jahres gekürt. Nachdem 2011 die "Kackbratze" die Nase vorn hatte, setzte sich im letzten Jahr der Begriff "lenern" an die Spitze.


Knapp drei Jahre nach dem Sieg von Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest ernennt die Sprachnudel den Begriff lenern zum Wort des Jahres 2012. Ganz so erstaunlich ist dies eigentlich nicht, schaut man sich dessen Bedeutung einmal an. Auf den Plätzen zwei und drei landen die Wörter Bierzeps und Hässlon.

Und so wird das Wort des Jahres ermittelt: Es gibt keine handverlesene Fachjury, die für die Auswahl der Wörter verantwortlich ist. Die Wahl wird einzig und allein durch die User der Sprachnudel vorgenommen. Hierbei sind ausschließlich die User-Bewertungen ausschlaggebend, die über das Jahr verteilt für jedes einzelne Wort abgegeben werden. Wird ein Begriff bspw. besonders häufig mit vier oder fünf Sternen bewertet, so hat er beste Chancen, am Ende des Jahres einen der vorderen Plätze beim Zeitgeist zu ergattern. Hier sind stets die beliebtesten Wörter des Jahres zu finden, deren Rangfolge mit Hilfe des Bayestheorem der letzte Schliff verliehen wird.

1 Kommentar
  • Ich bin begeistert, von Sprachnudel.de, von allen euren tollen Einfällen und von mir sowieso ;-).
    Von anonym am 18.10.2013
    + antworten + melden

+ Kommentar schreiben

Abonniere unseren Blog

Feed