Bach

• Kategorie: Nachname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Bach

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Bach, Plural: Bachs

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Bach"?

[1] deutschsprachiger Nachname, Familienname, auch in der Form von Bach

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Bach , 2. Bach

Wortherkunft & Verweise

[1] Namenträger oder erster Namengeber wohnte an, bei einem Bach

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Adolf Bach, Alexander von Bach, Aloys Bach, Annekathrin Bach, August Bach, Barbara Bach, Björn Bach, Carl von Bach, Catherine Bach, Dirk Bach, Elvira Bach, Franz Josef Bach, Jörg Bach, Kristina Bach, Pamela Bach, Patrick Bach, Sebastian Bach, Thomas Bach, Vincent Bach
außerdem die bekannte Musikerfamilie: Anna Magdalena Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Christoph Bach, Gottfried Heinrich Bach, Gottlieb Friedrich Bach, Heinrich Bach, Johann Bach, Johann Aegidius Bach, Johann Ambrosius Bach, Johann Bernhard Bach, Johann Christian Bach, Johann Christoph Friedrich Bach, Johann Elias Bach, Johann Ernst Bach, Johann Georg Bach, Johann Gottfried Bernhard Bach, Johann Lorenz Bach, Johann Ludwig Bach, Johann Michael Bach, Johann Nikolaus Bach, Johann Philipp Bach, Johann Sebastian Bach, Johannes Bach, Maria Barbara Bach, Veit Bach, Wilhelm Friedemann Bach, Wilhelm Friedrich Ernst Bach

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Bach" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Bach" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Bach"

enthält einen Vokal und 3 Konsonanten

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Beispiele

Beispielsätze

  • Günter Bach unternimmt seit 1995 keine Wattwanderungen mehr.
  • Bachs haben wieder Äpfel aus dem Alten Land mitgebracht.
  • Die Bach konnte noch auf einen Mülleimer hüpfen, aber der Bach wurde vom Hund gebissen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): bax

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Bach" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Bach" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Zitate

  • Wer — um nur einige zu nennen — mit Dürer und Holbein, wer mit Bach und Beethoven, mit Goethe, Schiller und Richard Wagner in Ehrfurcht und Liebe vertraut ist, wird deutsche Weltanschauung stets auf den ersten Blick von jeder anderen zu unterscheiden wissen.

    Houston Stewart Chamberlain (1855 - 1927)

  • Die Psychologie befaßt sich mit den einzelnen Wellen des Baches. Aber hat ein Bach je aus – Wellen bestanden?

    Christian Morgenstern (1871 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • Es sprang ein Hirsch über den Bach und brach ein breites Bachpappelblatt ab.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Bach" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Bach" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet