Chemie

• Kategorie: Latinismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Chemie

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Che | mie, Plural: Che | mi | en

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Chemie"?

[1] Naturwissenschaft, die sich mit der Zusammensetzung und den Eigenschaften der Stoffe sowie deren Veränderungen befasst
[2] Ausbildung: Schul-/Studienfach, in dem [1] vermittelt wird
[3] umgangssprachlich: die zwischenmenschlichen Beziehungen, emotionale Feinabstimmung
[4] umgangssprachlich, abwertend: Stoff oder Produkt, das (vermutlich) synthetisch hergestellt wurde und deswegen als gesundheitsschädlich angesehen wird

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

über mittellateinisch chemia /chymia  aus altgriechisch χεμεία (chemeía) → grc/χυμεία (chymeía) → grc "Kunst der Metallverwandlung"; wohl auch Rückbildung aus Alchemie(1)
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 , Seite 253, Eintrag "Chemie".

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Chemie" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • abwertend
  • Chemie
  • Wissenschaft
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Chemie" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Chemie" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Chemie"

enthält 3 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Chemie" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Chemie" belegt Position 4033 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Chemie
Nominativ Plural die Chemien
Genitiv Singular der Chemie
Genitiv Plural der Chemien
Dativ Singular der Chemie
Dativ Plural den Chemien
Akkusativ Singular die Chemie
Akkusativ Plural die Chemien

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Chemie ist die Wissenschaft von den Stoffen und den Stoffumsetzungen.
  • Chemie ist das, was knallt und stinkt. (Schülerspruch)
  • Die Chemie im deutschsprachigen Wiktionary stimmt.
  • Das ist ja pure Chemie! Iss/Kauf das nicht!

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): çeˈmiː ʃeˈmiː keˈmiː xeˈmiː

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Chemie"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Chemie" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • chemistry

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Chemie

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Chemie" am Anfang

"Chemie" mittig

"Chemie" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Wünsche

  • Die Chemie stimmte von Anfang an,
    die Zeit stand still und in euren Blicken seid ihr versunken,
    beim Kennenlernen sprühten dann die Funken.
    Wir wünschen euch zu allen Zeiten: genießt diesen magischen Zauberbann.
  • zeige alle Wünsche

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Chemie" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Chemie" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet