Eisen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Eisen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ei | sen, Plural: Ei | sen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Eisen"?

Hauptbedeutung

[1] Chemie, ohne Plural: chemisches Element, silberweißes, bei Feuchtigkeit leicht oxidierendes Metall
[2] Gegenstand aus Eisen oder aus Eisenverbindungen
[3] Golfsport: Bezeichnung bestimmter Golfschläger
[4] kurz für: Hufeisen

Nebenbedeutung

[1] Mit "Eisen" kann man eine Schusswaffe bezeichnen. Auch die Bremse des Autos kann man "Eisen" nennen.

Abkürzungen

  • Fe (chemisches Zeichen)

Wortherkunft

seit dem 8. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch īsern, īsen, althochdeutsch īsarn, urgermanisch *īsarnan, aus gallisch īsarnon entlehnt,(1) vergleiche irisch iarann, walisisch haearn, substantivierte Adjektivbildung zu indogermanisch *h₁ésh₂r̥ "Blut",(2) denn rostiges Eisen ist blutrot.
  1. Donald A. Ringe: From Proto-Indo-European to Proto-Germanic. Oxford University Press, Oxford 2006, Seite 296.
  2. Ranko Matasović: Etymological Dictionary of Proto-Celtic. Brill, Leiden 2010, Seite 172.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Chemie
  • Golf

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Eisen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Eisen" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Eisen" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Eisen" belegt Position 7226 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Eisen
Nominativ Plural die Eisen
Genitiv Singular des Eisens
Genitiv Plural der Eisen
Dativ Singular dem Eisen
Dativ Plural den Eisen
Akkusativ Singular das Eisen
Akkusativ Plural die Eisen

Beispiele

Beispielsätze

  • Eisen ist der am häufigsten genutzte metallische Werkstoff und ein lebenswichtiges Spurenelement.
  • Das Opfer wurde mit einem Eisen niedergeschlagen.
  • Mit seinen Eisen trifft er den Ball heute perfekt.
  • Das Eisen kannst du dir über die Tür hängen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaɪ̯zn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Eisen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Eisen" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Eisen

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Eisen" am Anfang

"Eisen" mittig

"Eisen" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • ein heißes Eisen
  • ein heißes Eisen anfassen
  • mehrere Eisen im Feuer haben
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist.
  • Marmor, Stein und Eisen bricht, aber Omas Plätzchen nicht!
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Neid schadet am meisten dem, der ihn hegt, anderen gar wenig. Gleich wie der Rost das Eisen frißt, so frißt der Neid den Neider.

    Basilius der Große (330 - 379)

  • Wen hasst das Weib am meisten? — Also sprach das Eisen zum Magneten: „Ich hasse dich am meisten, weil du anziehst, aber nicht stark genug bist, an dich zu ziehen.“

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • Unter den Augen unserer Gesetzgeber haben sich die Aktiengesellschaften in organisierte Raub- und Betrugsanstalten verwandelt, deren geheime Geschichte mehr Niederträchtigkeit, Ehrlosigkeit, Schurkerei in sich birgt als manches Zuchthaus, nur daß die Diebe, Räuber und Betrüger hier statt in Eisen in Gold sitzen.

    Rudolf von Jhering (1818 - 1892)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Eisen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 1502) von ovil am 29.01.2008

    "Eisen" ist auch ein Synonym für Geld.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet