Fontanellenfick

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Fontanellenfick

Häufige Rechtschreibfehler

  • Fontanellenfik
  • Fontanelenfick

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Fontanellenfick"?

[1] "Fontanellenfick" ist eine Beleidigung für Menschen mit einer unebenen Kopfform und auf häufigen Sex der Eltern während der Schwangerschaft zurückzuführen, bei dem die Fontanelle des Ungeborenen heftig durch den Vater beim Sex penetriert wurde.

[2] "Fontanellenfick" ist ein Synonym für einen Trottel, der bereits als Ungeborener jede Menge Stöße auf die Fontanelle bekommen hat, die auf heftigen Sex der Eltern während der Schwangerschaft zurückzuführen sind.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • derb

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Fontanellenfick" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Fontanellenfick" umfasst 15 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

  • Nikolas Fontanelle wurde penetriert und darum kann er kein CoD zocken.
  • Nikolas hat von seinem Vater vor seiner Geburt scheinbar sehr oft einen harten Fontanellenfick bekommen.

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Fontanellenfick" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Fontanellenfick

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Fontanellenfick" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Fontanellenfick" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet