Gebaren

• Kategorie: Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Gebaren

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Ge | ba | ren, kein Plural

Häufige Rechtschreibfehler

  • Gebahren

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Gebaren"?

[1] durch bestimmte Besonderheiten gekennzeichnetes Verhalten

Wortherkunft

mittelhochdeutsch gebāren, althochdeutsch gibāren, belegt in einer Handschrift des 11./12. Jahrhunderts(1)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "gebaren".

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Medizin

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Gebaren" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Gebaren" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Gebaren" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Gebaren" belegt Position 29033 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Gebaren
Genitiv Singular des Gebarens
Dativ Singular dem Gebaren
Akkusativ Singular das Gebaren

Beispiele

Beispielsätze

  • Sein infantiles Gebaren hinterließ einen nachhaltig negativen Eindruck beim gesamten Team.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ɡəˈbaːʁən

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Gebaren"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Gebaren" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Gebaren

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Gebaren" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Natürlich glaube ich nicht, dass man sich zum Gebären zwingen kann, wohl aber zum Erziehen der Kinder.

    Franz Kafka (1883 - 1924)

  • Wir bestehen aus lauter Äußerlichkeiten; wir denken an das äußere Gebaren und vernachlässigen darüber das Wesentliche.

    Michel de Montaigne (1533 - 1592)

  • Das Christentum braucht nur ein Jahrtausend in seiner Geschichte zurückzublättern: im Anfang war es wohl die Güte, die diese Religion hat zu gebären helfen – zur Macht gebracht hat sie die Gewalt.

    Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Gebaren" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Gebaren" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet