Licht

• Kategorie: Nachname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Licht

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Licht , Plural: Lichts

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Licht"?

[1] deutschsprachiger Familienname, Nachname

Bekannte Namensträger:

[1] Barnet Licht, Hugo Licht, Simon Licht

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Licht

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Licht" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Licht" umfasst 5 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Beispiele

Beispielsätze

  • Frau Licht ist ein Genie im Verkauf.
  • Herr Licht wollte uns kein Interview geben.
  • Die Lichts fahren heute nach Basel.
  • Der Licht trägt nie die Schals, die die Licht ihm strickt.
  • Das kann ich dir aber sagen: "Wenn die Frau Licht kommt, geht der Herr Licht."
  • Licht kommt und geht.
  • Lichts kamen, sahen und siegten.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): lɪçt

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Licht" eher als positiv oder negativ wahr?

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • light

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Licht" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • An Ostersonntag ist der Herr wahrhaft auferstanden und hat seinen Tod überwunden,
    so haben viele Ungläubige zum Glauben gefunden.
    Er brachte das Licht in die Dunkelheit.
    Ich wünsche dir eine gesegnete Zeit.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

  • das Licht der Welt erblicken
  • jemanden hinters Licht führen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Wo das Auge nicht sehen will, helfen weder Licht noch Brill'.
  • Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Ein Geschenk Gottes hat heute das Licht der Welt erblickt,
    Oma und Opa sind ganz entzückt.
    Freuen uns sehr auf die gemeinsamen Stunden,
    gemeinsam Plätzchen backen, spielen und die Umgebung erkunden!
  • Die OP war dir ein Grauen, du hast sie überstanden und nun kommt das Licht am Ende des Tunnels. Ich wünsche dir eine schnellstmögliche Erholung und auf viele schöne Stunden!
  • Ich wünsche Dir für das neue Jahr den Optimismus, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen - und den Realismus zu erkennen, wenn das Licht von einem herannahenden Zug kommt.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Schwer ist es, dem Schulmeister zu antworten, der im Leser versteckt hier und da ans Licht drängt. Die Brille blitzt, ein Zeigefinger droht, und ich muß das Lexikon wälzen und streiten, und zum Schluß haben wir beide recht – jeder von seinem Standpunkt, auf dem jeder unverrückbar stehenbleibt. Das ist der belehrende Nutzen der Korrespondenz.

    Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)

  • Wer genießt, der grüble nicht viel! Der Genuß kann selten Licht vertragen.

    Klamer Schmidt (1746 - 1824)

  • Licht ist der feinste Träger des Seelischen.

    Wilhelm Steinhausen (Maler) (1846 - 1924)

  • Wehe denen, die sich weigern zu folgen, wenn das Licht sie ruft.

    Fritz Werner (1827 - 1908)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Licht" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Licht" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet