Schlamm

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Schlamm

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Schlamm Plural: Schläm | me

Häufige Rechtschreibfehler

  • Schlam

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Schlamm"?

[1] mit Wasser vermischte Erde, Morast
[2] feine Ablagerungen am Boden von Gewässern oder in Geräten durch die Flüssigkeiten fließen, Schlick

Wortherkunft & Verweise

belegt seit dem 14. Jahrhundert, Herkunft unklar(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Schlamm", Seite 806.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
Schlamm ist ein Germanismus, der im Polnischen "szlam" heißt.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Schlamm" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Schlamm" umfasst 7 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Schlamm"

enthält einen Vokal und 6 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Schlamm" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Schlamm" belegt Position 11516 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Schlamm
Nominativ Plural die Schlämme
Genitiv Singular des Schlamms
Genitiv Singular des Schlammes
Genitiv Plural der Schlämme
Dativ Singular dem Schlamm
Dativ Singular dem Schlamme
Dativ Plural den Schlämmen
Akkusativ Singular den Schlamm
Akkusativ Plural die Schlämme

Beispiele

Beispielsätze

  • Nach dem Regenguss mussten wir durch Schlamm waten.
  • Das Fischernetz wühlte eine Menge Schlamm auf.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʃlam

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Schlamm"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Schlamm" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Schlamm

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Schlamm" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • O, das Mutterherz. Gibt es denn etwas Schöneres im Reich der Schöpfung? Die Liebe zum Manne ist eigensüchtig, eifersüchtig, fordernd - die Liebe zum Kinde nur gebend, opferbereit bis zum letzten Tropfen Herzblut. Die Mutterliebe ist oft in dem Schlamm einer gänzlich versunkenen Natur noch die einzige glänzende Tauperle, eine Träne, die der abgewandte Engel über die verlorene Unschuld geweint hat.

    Arthur Stahl (1830 - 1876)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Schlamm" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Schlamm" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet