Absturz

Position in der Topliste: keine - Kategorien: + hinzufügen
  • Abgeleitet aus der ursprünglichen Bedeutung, die umgangssprachlich das fehlende Erinnerungsvermögen nach übermäßigem Alkoholgenuss sowie dessen Nachwirkungen bezeichnet, ist Absturz im Neudeutschen ein Synonym für ein ordentliches ausuferndes Besäufnis, bei dem keiner der Anwesenden/Teilnehmenden nüchtern bleibt. Das maßlose Betrinken im klassischen Sinne steht dabei im absoluten Mittelpunkt der jeweiligen Veranstaltung oder Feierlichkeit. Daher kann es auch in einigen Fällen mit Komasaufen gleichgesetzt werden.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Absturz
  • "Die Party nächste Woche bei Anne wird voll der Absturz, man!"
    Von anonym am 24.02.2010
    + verbessern + melden
  • "Sagmal was geht eigentlich heute Abend? Machen wir mal wieder richtig Absturz?"
    Von anonym am 24.02.2010
    + verbessern + melden
  • "Boah hab ich einen Schädel, das war echt der übelste Absturz gestern!"
    Von anonym am 24.02.2010
    + verbessern + melden
  • Er schiebt richtig Absturz. Er ist nur am Kotzen!
    Von anonym am 05.06.2011
    + verbessern + melden

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.2/5 bei 5
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Absturz Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Absturz

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Absturz
Ähnliche Wörter für Absturz
      • Es sind noch keine ähnlichen Wörter vorhanden.
    Kommentare
    • Keine Einträge vorhanden. Schreib du den ersten!

    + Kommentar schreiben