Analhure

Position in der Topliste: 1238 - Kategorien: Vulgärsprache
  • "Analhure" ist eine Bezeichnung für eine Frau die es immer und überall in ihr kleines schmutziges Arschloch braucht, weil sie sonst nicht kommt.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Analhure
  • Na du kleine Analhure, darf ich dein Arschloch gleich ein wenig penetrieren?
    Von anonym am 09.09.2008
    + verbessern + melden
  • Heute habe die Analhure in ihr kackiges Scheißeloch gefickt. Hinterher musste Sie mir die Scheiße von der Analpeitsche lecken.
    Von anonym am 21.08.2009
    + verbessern + melden
  • Kevins Schwester ist die totale Analhure weil ihr anales Analarschloch ständig von Analstechern analiert werden muss.
    Von anonym am 30.09.2010
    + verbessern + melden
  • Der kleinen Analhure hab ich ordentlich das Darmloch geknistert. Anschließend hab ich ihr noch ins Gesicht gekackt.
    Von anonym am 30.10.2010
    + verbessern + melden
  • Der großen Analhure wurde von der Fleischpeitsche ordentlich das Arschloch gewampert und die Kacke ordentlich gepresst.
    Von anonym am 07.08.2011
    + verbessern + melden
  • mehr …
  • Der kleinen Analhure habe ich ausgiebig den Hintern ausgeleckt.
    Von anonym am 10.01.2019
    + verbessern + melden
  • Als ich Dagmar kennengelernt habe, war sie noch total unerfahren. Ich musste sie erst zur Analhure erziehen.
    Von anonym am 10.02.2019
    + verbessern + melden
  • Ich kann dir deine prüde neue Freundin sehr gerne zur Analhure erziehen.
    Von anonym am 01.06.2020
    + verbessern + melden
  • schliessen

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
3.3/5 bei 120
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Analhure Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Analhure
  • Es sind noch keine Synonyme vorhanden.

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Analhure
  • Es sind noch keine anderen Wörter vorhanden.
Ähnliche Wörter für Analhure
    • Es sind noch keine ähnlichen Wörter vorhanden.
    4 Kommentare
    • Nun dieser Begriff ist mir gänzlich unbekannt. Aus seiner Benutzung schliesse ich, dass er eher von bildungsfernen Schichten benutzt wird. Diese bevorzugen offensichtlich einen derben vulgären Sprachgebrauch.
      Von Eberhardt von M… (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Mein Homie, du sprichst mir aus der Seele! Es gibt nichts besseres, als eine kleine, enge Arschmöse zu beglücken. Und vertrau mir, die Weiber stehen drauf. Guter Mann, weiter so...
      Von Dudu, der Portu… (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • @Eberhardt: wenn er Dir unbekannt ist, wie kannst Du dann auf seine Verwendung schließen? Oder willst Du Dich profilieren, während du heimlich schweinische Begriffe anschaust, du Analhure? Zurück zu Sieglinde, die wird die analdieren.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Ist ja sehr amüsant diesen Artikel hier zu lesen. Vor allem die Beispielsätze. Typische Phantasien von Jungs, die höchst wahrscheinlich keine Freundin haben. Auch wenn es schwer verkraftbar ist, aber diese "Realität" findet nur in Pornos statt...
      Von anonym am
      + antworten + melden

    + Kommentar schreiben