Arschkopf

Position in der Topliste: 417 - Kategorien: Beleidigungen
  • "Arschkopf" kann man als Beleidigung gegenüber einer Person verwenden. Dabei muss die damit bezeichnete Person aber nicht zwangsläufig wie ein Arsch aussehen.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Arschkopf

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.1/5 bei 42
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Arschkopf Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Arschkopf
  • Es sind noch keine Synonyme vorhanden.

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Arschkopf
  • Es sind noch keine anderen Wörter vorhanden.
Ähnliche Wörter für Arschkopf
    • Es sind noch keine ähnlichen Wörter vorhanden.
    6 Kommentare
    • Also wir nennen uns immer aus langeweile so und unsere Eltern nennen uns auch schon so ist zwar peinlich aber lustig. achja wir sind beste freundinnen und haben uns ganz dolle lieb :D

      Arschkopf? Liiiebsch sehr.
      Von Arschkopf1 und … (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Also bin der andre Arschkopf :D

      Arschkopfs beste FReundin und einmal hat ihr cusin arschkopf gerufen und wir haben ebiede hungeguckt:D

      und schöne grüße an martin der nicht übergott ist :D

      und martin du kannst das nicht löschen hahahahahahahahahah _F

      OPFER :D.
      Von Arschkopf 1 und… (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Manchmal antworte ich einfach mit arschkopf auf fragen von anderen xD und das wort arschkopf hab ich von kaya yanar (was guckst du).
      Von moltakt (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich benutze Arschkopf immer als Beleidigung für meinen Todfeind (Ich hasse ihn wirklich). Er hört sogar darauf :).
      Von Alice (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • @moltakt ich auch.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • mehr …
    • Ich kenne das Wort nur aus dem Ungarischen:

      Seggfej das heißt wörtlich Arschkopf, wird verwendet wie das deutsche Wort A****loch.

      Ach und so nebenbei das S ist im Ungarischen ein Sch und das J wie im deutschen, also spricht man das "Schegg-fej "

      gez.

      Vérvörös Sókyom.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • schliessen

    + Kommentar schreiben