bewundern

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • bewundern

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: be | wun | dern, Präteritum be | wun | der | te, Partizip II be | wun | dert

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "bewundern"?

[1] transitiv: etwas oder jemanden als außergewöhnlich betrachten, hochschätzen

Wortherkunft & Verweise

zusammengesetzt aus dem Präfix be- und wundern (siehe auch: Wunder)

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"bewundern" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"bewundern" umfasst 9 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"bewundern"

enthält 3 Vokale und 6 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "bewundern" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "bewundern" belegt Position 4307 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich bewundere
Präsens du bewunderst
Präsens er, sie, es bewundert
Präteritum ich bewunderte
Partizip II bewundert
Konjunktiv II ich bewunderte
Imperativ Singular bewundere
Imperativ Plural bewundert
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich bewundere deine Ruhe und Gelassenheit im Umgang mit Kindern.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): bəˈvʊndɐn

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "bewundern"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "bewundern" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "bewundern" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für bewundern

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"bewundern" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Vom Erstaunen zum Bewundern ist nur ein Schritt.

    Christoph Martin Wieland (1733 - 1813)

  • Frauen bewundern kühne Eroberer, heiraten aber zähe Belagerer.

    Margaret Mitchell (1900 - 1949 (Autounfall)

  • Wer bewundern will, findet immer was zu bewundern, denn die Bewunderung ist eine Art Aberglauben, die Wunder erwartet.

    Johann Nepomuk Nestroy (1801 - 1862)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "bewundern" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "bewundern" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet