daddeln

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • daddeln

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: dad | deln, Präteritum dad | del | te, Partizip II ge | dad | delt

Häufige Rechtschreibfehler

  • dadeln

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "daddeln"?

Hauptbedeutung

[1] umgangssprachlich: spielen
[2] umgangssprachlich, besonders norddeutsch: an einem Spielautomaten spielen

Nebenbedeutung

[1] Wenn man "daddelt" dann spielt man am Computer oder an einer Spielkonsole.

Wortherkunft & Verweise

Das Verb daddeln ist niederdeutschen Ursprungs und geht auf das niederdeutsche daddeln oder doddeln "stottern, stammeln" zurück.(1) Zu seiner Bedeutung "am Spielautomaten spielen" kam daddeln, weil Spielautomaten abgehackte ratternde Geräusche von sich geben, die ans Stottern erinnern.(1)
  1. Duden online "daddeln"

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"daddeln" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"daddeln" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "daddeln" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "daddeln" belegt Position 50625 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich daddle
Präsens ich daddel
Präsens ich daddele
Präsens du daddelst
Präsens er, sie, es daddelt
Präteritum ich daddelte
Partizip II gedaddelt
Konjunktiv II ich daddelte
Imperativ Singular daddle
Imperativ Singular daddel
Imperativ Singular daddele
Imperativ Plural daddelt
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Lass uns Army Of Two im Coop daddeln!
  • "Hast du eigentlich nichts besseres zu tun als zu daddeln?" - "Ne, ich sowieso nicht!"
  • Allemfeldt hockt in einer Tour vorm Computer und daddelt.
  • Wenn Leander in der Kneipe ist, daddelt er immer nur.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈdadl̩n

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "daddeln"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "daddeln" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für daddeln

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "daddeln" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 663) von anonym am 01.02.2008

    Ich dachte immer, Daddeln sei hoffnungsloses Geldverplempern an Spielautomaten in Kneipen oder Spielotheken.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet