Druffi

Position in der Topliste: 144 - Kategorien: + hinzufügen
  • Ein "Druffi" ist ein Mensch, der gerne und oft Drogen, v.a. Ecstasy, konsumiert und bevorzugt zu harten Bässen und schnellen Beats sein Leben genießt.
    Der Begriff ist abgeleitet von "drauf sein" (auf Droge).
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Druffi

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.3/5 bei 24
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Druffi Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Druffi

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Druffi
Ähnliche Wörter für Druffi
    6 Kommentare
    • Also diese wörter (chrackzilla, schneesucher, ...) sind totale vorurteile gegenüber druffis.

      das sie zu harten bässen und schnellen beats ihr leben genießen ist richtig.

      was aber viel schlimmer ist das menschen zu texten wie (wer hat das gras weg geraucht.. der neger... oder anderen aggro berlin mist abgehen) ist doch wesentlich schlimmer und diese menschen machen mir sorgen.... nicht die korrekten druffis die keine vorurteile haben und in ihrer eigenen welt leben.... lasst sie doch.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Bei den Synonymen fehlt auf jeden fall "Chemo".

      Das "Crackzilla" könnt ihr gleich wieder schön rausnehmen ihr Lutscher. Ich glaube die wenigstens druffis geben sich Crack.
      Von Downdown (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich finde auch, dass druffi nicht (!!) so ein negativ vorbelastetes wort ist.

      sind einfach menschen die etwas anders machen als die meisten.

      auch nicht ausschließlich konsumenten iwelcher drogen..
      Von Beiträger (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Erst mal will ich dem ersten kommentar von ganz oben zustimmen. aber nur weil jemand sich gern mit chemie zuknallt und harte beats hört, ist derjenige noch kein druffi. denn da gehört schon eine gewisse grundhaltung und noch andere dinge dazu.

      und das mit den harten beats ist auch nicht mehr das was es mal war. denn die meisten fahren ja alle jetzt auf minimal ab (harte beats sind was anderes), was mitlerweile bei uns in der ecke dazu geführt hat, das auch viele nicht feierleute auf partys rumspringen. problem dabei ist, das diese leute die jetzt feiern gehen oder sich druffis werden wollen :-) gar nicht wirklich wissen worum es geht. Bzw die charakter oder die einstellung dieser leute muss sich noch grundliegent ändern.

      kurz gesagt: Druffi sein ist ne lebenseinstellung, und keine mode die man mit macht weil das grad in ist. immer dran denken: wir sind eine subkultur und das sollte auch so bleiben meiner meinung nach.

      denkt drüber nach! Greeeezz die Hirnfickfabrik.
      Von Hirnfickfabrik (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • YEAH! Was am Start??
      Von druffi3010 (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • mehr …
    • Fuck druffis ;-) hier ist jemand voll durch, und knallt sich hier morgens durchs hirn.
      Von der harte morge… (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • schliessen

    + Kommentar schreiben