fragen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • fragen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: fra | gen, Präteritum frag | te, Partizip II ge | fragt

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] transitiv, meistens mit „nach“, manchmal mit doppeltem Akkusativ, jemanden nach etwas fragen oder jemanden etwas fragen: eine Auskunft erbitten, um eine Auskunft bitten, eine Frage stellen
[2] reflexiv: sich über etwas Gedanken machen

Wortherkunft

mittelhochdeutsch: vrāgen → gmh, althochdeutsch: frāgēn → goh, frāhēn → goh (vergleiche niederländisch: vragen , altenglisch: frāgian )(1). Das Verb ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.(2)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "Frage".

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"fragen" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"fragen" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "fragen" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "fragen" belegt Position 399 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich frage
Präsens du fragst
Präsens du frägst
Präsens er, sie, es fragt
Präsens er, sie, es frägt
Präteritum ich fragte
Präteritum ich frug
Partizip II gefragt
Konjunktiv II ich fragte
Konjunktiv II ich früge
Imperativ Singular frag
Imperativ Singular frage
Imperativ Plural fragt
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich frage nach dem Weg.
  • Du fragst sie nach der Uhrzeit.
  • Frag sie nicht zu viele schwierige Dinge.
  • Er fragt sie, ob sie möchte.
  • Ich habe mich gefragt, wann du nach Hause kommst.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfʁaːɡn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "fragen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "fragen" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für fragen

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"fragen" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"fragen" am Anfang

"fragen" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • jemandem Löcher in den Bauch fragen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Es ist der gleiche Fehler, nicht antworten und nicht fragen zu können.
  • Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten.
  • Fragen kostet nichts.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Sonst ist es Beweis von gutem Verstande, wenn der Mensch auch nur weiß, wie er gut fragen soll (um entweder von der Natur oder einem anderen Menschen belehrt zu werden).

    Immanuel Kant (1724 - 1804)

  • Man kann vom Menschen gar so schlecht nicht denken, daß man nicht eines Tags sich fragen müßte: du dachtest noch zu gut.

    Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

  • Liegt es uns also auch völlig fern, den Offenbarungsglauben - ohne ihn zu teilen - für dumm zu halten, so ist der Umfang, in dem der Bibel absolute Autorität in Fragen der Weltanschauung und Lebensführung eingeräumt wird, allerdings ein Gradmesser der Intelligenz.

    Max Kemmerich (1876 - 1932)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • Frau von Hagen darf ich wagen Sie zu fragen welchen Kragen Sie getragen als Sie lagen, krank am Magen, im Spital zu Kopenhagen, ohne Klagen, ohne Zagen, ohne nur ein Wort zu sagen?
  • Wenn fragende Fragende fragende Fragende fragen, fragen fragende Fragende fragende Fragende.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "fragen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "fragen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet