Gedöns

Position in der Topliste: 245 - Kategorien: + hinzufügen
  • Gedöns ist eine "gebräuchliche" Vokabel bes. im Rheinischen und Niederrheinischen und kann als Platzhalter für nicht näher zu bezeichnende Objekte verwendet werden auch: Zeug, Geraffel oder Dingsbums.
    Bedeutet aber auch z.B. "Mach doch nicht so ein Gedöns" = "Mach doch nicht so ein Theater um etwas."
    Im Norddeutschen bezeichnet Gedöns eher Krempel, Kram, unnötiges Zeug.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Gedöns

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.2/5 bei 38
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Gedöns Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Gedöns

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Gedöns
Ähnliche Wörter für Gedöns