kämpfen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • kämpfen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: kämp | fen, Präteritum kämpf | te, Partizip II ge | kämpft

Häufige Rechtschreibfehler

  • kämfen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] verbale oder physische Auseinandersetzung zwischen Gegnern
[2] ein Ausharren oder Durchhalten in einer schwierigen Situation

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • figurativ

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"kämpfen" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"kämpfen" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "kämpfen" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "kämpfen" belegt Position 909 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich kämpfe
Präsens du kämpfst
Präsens er, sie, es kämpft
Präteritum ich kämpfte
Partizip II gekämpft
Konjunktiv II ich kämpfte
Imperativ Singular kämpf
Imperativ Singular kämpfe
Imperativ Plural kämpft
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Sie war vor drei Jahren schwer erkrankt, aber sie hatte gekämpft und bis jetzt scheint sich das gelohnt zu haben.
  • Der Herausforderer und der Weltmeister kämpfen erneut um den Titel.
  • Ohne Lebensmittelvorräte kämpften wir ums blanke Überleben.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkɛmp͡fn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "kämpfen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "kämpfen" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "kämpfen" wird einigermaßen negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für kämpfen

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"kämpfen" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"kämpfen" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • gegen Windmühlen kämpfen
  • mit harten Bandagen kämpfen
  • mit offenem Visier kämpfen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Solange wir leben, kämpfen wir, solange wir kämpfen, ist es ein Zeichen, daß wir nicht unterlegen sind und der gute Geist in uns wohnt. Und wenn dich der Tod nicht als Sieger antrifft, soll er dich wenigstens als Kämpfer finden.

    Augustinus Aurelius (354 - 430)

  • Man muß bis zum letzten Augenblick gegen Natur und Schicksal kämpfen und nie an etwas verzweifeln, bis man mausetot ist.

    Voltaire (1694 - 1778)

  • Viel leichter wird ein Admiral, der mit den Winden, den Wellen und mit Männern zu kämpfen pflegt, ein Feldherr zu Lande werden, wo man mit Männern allein kämpft, als ein Feldherr ein Admiral werden kann.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "kämpfen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "kämpfen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet