Nato-Pause

Position in der Topliste: keine - Kategorien: Soldatensprache
  • Als "Nato-Pause" kann man eine morgendliche Zwischenpause um 09.30 Uhr bezeichnen. Der Begriff soll ausdrücken, dass diese Pause bei allen Natopartnern obligatorisch ist.
  • Die "Nato-Pause" wird dann gemacht, wenn das Durchhaltevermögen bis zur Mittagspause nicht ausreicht. Man beginnt die Nato-Pause ca. 1 Stunde vor der Mittagspause. Anschließend geht man in den Mittag. Nach dem Mittag muss noch mal eine Nato-Pause gemacht werden, um sich von der Nahrungsaufnahme zu erholen und eine einstündige Augen-TD durchgeführt werden kann.
  • Der Begriff geht auf die Zeit des Kalten Krieges zurück und hatte folgenden Hintergrund: man hatte irgendwann einmal erkannt, dass sich die sowjetischen Spionage-Satelliten über Europa täglich etwa im selben Zeitfenster über europäischem Luftraum befinden. Da man den Sowjets keinerlei Truppenaktivitäten "präsentieren" wollte, befahl man sämtlichen alliierten Truppen eine Art "Pause", in der alle Truppenteile ruhen sollten. In Griechenland und der Türkei etwa - beide NATO-Staaten - haben eine solche tradierte Regelung gegen 1100 Uhr.
Entstehungsgeschichte von Nato-Pause
  • Grundausbildung bei der Bundeswehr 2005
Beispielsätze zu Nato-Pause

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.2/5 bei 6
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Nato-Pause Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Nato-Pause

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Nato-Pause
  • Es sind noch keine anderen Wörter vorhanden.
Ähnliche Wörter für Nato-Pause
      • Es sind noch keine ähnlichen Wörter vorhanden.
    3 Kommentare
    • Muss deutlich vor 2005 entstanden sein.. zu meiner dienstzeit 1996 gabs das schon..
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • @anonym18.03.2013 1982 war das auch schon allgemeiner Sprachgebrauch.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Der Begriff geht auf die zeit des Kalten Krieges zurück und hatte folgenden Hintergrund: man hatte irgendwann einmal erkannt, dass die sowjetischen Spionage-Satelliten über Europa täglich in etwa im selben Zeitfenster sich über europäischem Luftraum befinden. Da man den Sowjets keinerlei Truppenaktivitäten "präsentieren" wollte, befahl man sämtlichen alliierten Truppen eine Art "Pause", in der alle Truppenteile ruhen sollten. In Griechenland und der Türkei etwa - beide NATO-Staaten - haben eine solche tradierte Regelung gegen 1100 Uhr. Hatte einst alles seinen Grund, liebe Leute :).
      Von anonym am
      + antworten + melden

    + Kommentar schreiben