nolens volens

• Kategorie: Latinismen, Fremdwörter, Wortverbindung

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • nolens volens

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: no | lens vo | lens

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "nolens volens"?

[1] notgedrungen, wohl oder übel

Wortherkunft & Verweise

lateinisch nōlēns volēns  = "nicht wollend oder wollend"(1), aus nōlle (→la) (von nōn = nicht und velle = wollen) und velle (→la)
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 , Stichwort: "nolens volens", Seite 936.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"nolens volens" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • gehoben

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"nolens volens" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"nolens volens" umfasst 13 Buchstaben.

Beispiele

Beispielsätze

Für "nolens volens" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˌnoːlɛns ˈvoːlɛns

Semantik

Assoziation

Nimmst du "nolens volens" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für nolens volens

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "nolens volens" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "nolens volens" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet