Nutzmotz

Position in der Topliste: keine - Kategorien: eigene Kreation
  • Ein "Nutzmotz" ist ein Homo sapiens - vorzugsweise weiblichen Geschlechts - welcher alle deine lieb gewonnenen Sachen zumeist ungefragt benutzt, entleert, zerkratzt, oder sonstwie dauerhaft ruiniert, um danach dann bei dir darüber zu motzen, dass die Sachen sowieso alle ganz doof waren und dem armen Nutzmotz auch ganz schlimm weh getan haben und du jetzt noch dankbar sein darfst, dass der Nutzmotz sie überhaupt mal angerührt oder endlich entsorgt hat.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Entstehungsgeschichte von Nutzmotz
  • 2001 anlässlich einer Ausfahrt in meinem eigenen Ferrari mit meinem eigenen Nutzmotz (blond).
Beispielsätze zu Nutzmotz
  • Mein Nutzmotz hat heute ihre Kippe im Leder meines Ferrari ausgedrückt, weil der "Lärm" ihr so weh tat und sie daher den Ferrari und mich als dessen Fahrer bestrafen musste.
    Von anonym am 25.01.2012
    + verbessern + melden

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
2.0/5 bei 3
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Nutzmotz Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Nutzmotz
  • Es sind noch keine Synonyme vorhanden.

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Nutzmotz
  • Es sind noch keine anderen Wörter vorhanden.
Ähnliche Wörter für Nutzmotz
    • Es sind noch keine ähnlichen Wörter vorhanden.
    Kommentare
    • Keine Einträge vorhanden. Schreib du den ersten!

    + Kommentar schreiben