Schofseckel

Position in der Topliste: 12 - Kategorien: Schwäbisches Wörterbuch
  • "Schofseckel" bzw. "Schoofseggl" kommt aus dem Schwäbischen und ist ein anderes Wort für das Geschlechtsorgan des Schafbocks. Der Begriff wird aber eher als Synonym für Volldepp oder Vollidiot genutzt.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
  • Die vorausgegangene Bedeutungsdeutung von Schof/Schafseckel mit dem Hinweis auf das Geschlechtsorgan eines Schafes ist völlig falsch. Das Schimpfwort fußt etymologisch vielmehr auf folgendem Hintergrund: > Das Präfix Schof/Schaf hat überhaupt nichts mit einem Schaf zu tun, sondern leitet sich vielmehr vom jüdischen Wort „schofel“ ab, was soviel wie “Lump“ bedeutet. > Das Suffix “Seckel/Seggel“ kommt von Säckel/Sack. > FAZIT: Das Schimpfwort bedeutet also übersetzt nichts anderes wie “Lumpensäckel/Lumpensack“- und hat natürlich schon gar nichts mit dem Geschlechtsteil eines Schafes zu tun. > ÜBRIGENS: Und das Schimpfwort ist keineswegs schwäbischen Ursprungs, sondern ist vielmehr im gesamten alemannisch-schwäbischen Sprachgebiet gebräuchlich, wird also im südbadischen / schwäbischen Sprachraum, im Elsass, in der Schweiz und in Vorarlberg so benutzt/gesprochen.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Schofseckel

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.7/5 bei 23
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Schofseckel Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Schofseckel

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Schofseckel
Ähnliche Wörter für Schofseckel