soziale Hängematte

Position in der Topliste: keine - Kategorien: + hinzufügen
  • "Soziale Hängematte" kann man zum Hartz-Konzept bzw. zu Hartz IV sagen, mit Hilfe dessen sich viele Menschen gerne ausruhen, anstelle arbeiten zu gehen.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu soziale Hängematte
  • Es sind noch keine Beispielsätze vorhanden.

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
2.4/5 bei 10
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

soziale Hängematte Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für soziale Hängematte

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für soziale Hängematte
Ähnliche Wörter für soziale Hängematte
      • Es sind noch keine ähnlichen Wörter vorhanden.
    3 Kommentare
    • So'n Quatsch. Und überhaupt, was hat das mit "Jetztsprache" zu tun? Das Wort gab es schon vor 50 Jahren, ist ganz normale Umgangssprache.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Weil 1960 irgendjemand von sozialer hängematte gesprochen hat. dumpfbacken gab es allerdings damals schon.

      dieses wort war noch nie aktueller als jetzt und hat damit seine berechtigung.

      fangen wir damit an, daß es keinerlei diskusion darüber gibt, menschen die in not geraten sind damit aufzufangen.

      welche aber arbeitsfähig sind, keinen bock dazu haben und die gleichen leistungen erhalten, ist inakzeptabel.

      noch schlimmer wird es wenn clans meist arabischer herkunft, monatlich zwischen 4 und 7tausend euro an sozialleistungen beziehen und nebenher die überwiegend adoptierten jugendlichen noch als drogenkuriere einsetzen.

      der nächste satz würde eigentlich lauten, daß auch hier der staat wieder einmal vollends versagt. dies ist leider nur die halbe wahrheit. die schar an interessensgruppen und verbänden machen ein regieren in diesem land nahezu unmöglich. die oposition erledigt den rest. es wird blockiert und boykotiert was das zeug hält. hauptsache die eigene existenz ist gesichert. als beispiel, der entfesselte wahnsinn wegen einer erhöhung von 5euro hartz 4. würde man ernsthaft und spürbar die jährliche steuerverschwendung minimieren und den maden und schmarozzern das süße leben entziehen, hätte man mehr als ausreichend und nicht nur für die bedürftigen.
      Von hh (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Bravo! Nun rufen die gewerkschaften zum protest auf und fordern 80 euro mehr für lebensmittel (klar, die zahlen ja auch nicht). meine mutter lebt ausschließlich von ca. 370eur rente baut gemüse im garten an und sammelt brennholz für den winter. wie sollte sie sonst über die runden kommen. wenn es geht, unterstütze ich sie nach meinen möglichkeiten. da alte menschen nicht medienwirksam verkauft werden können, schert sich von diesen rausgefressen bonzen keiner um deren wohlergehen. soziale kälte ist nur da vorhanden, wo man profit daraus schlagen kann. pfui teufel!!!
      Von cutter (alter Nutzername) am
      + antworten + melden

    + Kommentar schreiben