Toilettensklave

Position in der Topliste: keine - Kategorien: + hinzufügen
  • Als "Toilettensklaven" kann man die Klobürste bezeichnen, da sie allzeit bereit ist und ständig die Drecksarbeit übernehmen muss.
    In der S/M-Szene bezeichnet "Toilettensklave" eine Person, die die Ausscheidungen einer anderen Person aufnimmt.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Toilettensklave
  • Nimm diese Nougatstange, du mein Toilettensklave! Und nicht so gierig, bitte schön, teil dir das genau ein, damit du später noch was davon hast!
    Von anonym am 09.10.2008
    + verbessern + melden

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.1/5 bei 12
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Toilettensklave Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Toilettensklave

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Toilettensklave
Ähnliche Wörter für Toilettensklave
    17 Kommentare
    • Toilttensklave dient seiner Göttin als Toilette f. NS u. KV.
      Von Rambo (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Toilettensklave hat auch die Pflicht seiner Göttin den Po sauberzulecken, nach dem Scheißen!!!!!
      Von Rambo (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Jede HERRIN,

      sollte sich einen TOILETTENSKLAVEN halten.

      da spart Frau toilettenpapier, wasser und natürlich auch kostgeld.

      bin selber sehr oft im gebrauch.

      auch an den "Außergewöhnlichen Tagen".
      Von mcload (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Es wäre mein bedürfnis einer dame so dienen zu dürfen. Klappe auf, reincheissen, klappe zu, fertig.
      Von stiefelknecht (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich wüsste nichts schöneres als einer Frau als lebende Toilette zu dienen und Dankbar all ihre Ausscheidungen zu schlucken und sie dann ordentlich sauberzulecken......
      Von Sklave t (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • mehr …
    • Habe lange Zeit einem dominanten Paar als lebende Toilette gedient. Habe von beiden KV, NS, Sperma, Tampons, Kotze, Nasenpöbel usw. geschluckt. War eine tolle Zeit. Schade das Sie weggezogen sind.
      Von Waler (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich hab das beste leben von allen ich diene nähmlich auch als toilette für KV, NS, Sperma, Tampons, Kotze, Nasenpöbel usw. und bin zusätzlich noch Windelsklave auch wird mir wenn ich nicht gehorch die voll geschissenen und vollgepissten windeln von ihren kindern und kindern von freunden denen ich auch als toilette diene über mein kopf gemacht natürlich scheiße und pisse im gesicht!!!!!! und das 6h (zwischendurch darf ich luft holen!!).
      Von Carina (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • ...stell ich mir toll vor so die weiche scheiße im Gesicht und an Kopf... leider hab ich niemanden der soetwas von mir verlangt... könnte mir auch vorstellen nur benutze Windeln anzubekommen oder das diese zwischendurch mit Scheiße und Pisse gefüllt werden...
      Von andy (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Das finde ich toll, das Glück hab ich nicht. Würde mir aber sicher auch gefallen. Als Windelsklave währe es doch noch gut die Pisse und Scheiße von anderen reinzubekommen in die windel die man gerade an hat.
      Von Andy (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Es gibt nichts schöneres, als einer strengen Domina als NS Toilette dienen zu dürfen. Der salzige und strenge Geruch ist einzigartig.
      Von Bomber (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Von mehreren Damen als Toilette gebraucht zu werden und dabei verhöhnt und verspottet zu werden ist das höchste. Und dabei fotografiert zu werden - die Fotos sollten möglichst rumgezeigt werden, dass alle Welt weiß, was ich für eine Sau bin.
      Von t. oilette (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich diene der Dame und ihrem Lover als Toilette. Sie und er scheissen mir

      alles gnadenlos in den Mund und ich habe alles zu schlucken und habe sie

      sauberzulecken. Während sie zusammen ficken habe ich von beiden den

      ihr geklistiertes Arschloch zu trinken. Kommen Gäste hinzu werde ich Ihnen

      auch zur Verfügung gestellt. Wollt ihr mich als Toilettensklaven?
      Von erbiwc (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich diene seit 6 Jahren einer sadistischen brasilianischen Domina als Volltoilette. Ich wünsche mir jedoch weitere Damen die mich gnadenlos abfüllen wollen. Gern lasse ich mich auch auf einer Bizarrparty vorführen und von mehreren Ladies benutzen.
      Von DirtyTOM (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich würde gerne als Toilettensklave bei einem paar dienen wollen, wer kennt jemanden - natürlich werde ich Windeln tragen - zwecks Keuschhaltung - damit ich mit meiner geilheit die Herrschaft nicht belästige- auch Salinefüllungen von meinen Sack sind geignet zur keuschhaltung.
      Von schwanzlutscher (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Ich bin extrem devot und hoffe auf diesen Weg, Damen zu finden die mich extrem erniedrigen möchten! Bin auch als Toilettsklave zu benützen. Stehe gerne für einausführliches Gespräch zur Verfügung.
      Von Vittorio (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Natursekt trinken der Herrin in Demut ist die Voraussetzung eine gute Toilette zu sein, Kaviar der Herrin muß man sich verdienen. Ich habe nun eine Freundin die Natursekt und Kaviar liebt, wir geben es Uns gegenseitig auf dem Körper und in den Mund. Ich kann nur von mir sagen es ist die Erfüllung, ich wünsche es jedem mit der Neigung eine schöne Frau zu finden wie ich sie habe. in diesem Sinne viel Glück Wolf.
      Von Toiletten Wolf (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Habe eine frage möchte auch toilettensklave werden. kann man bedenkenlos den ganzen kaviar täglich essen und nstursekt trinken oder wird es einem schlecht danach mit durchfall usw. bitte erzählt mir eure erfahrungen was ich beachtn sollte.

      lg sammy.
      Von sammy (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • schliessen

    + Kommentar schreiben