unrumpf

• Kategorie: Okkasionalismus

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • unrumpf

Häufige Rechtschreibfehler

  • unrumf

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] Mit "unrumpf" kann man das deformierte Gebilde eines menschlichen Körpers bezeichnen.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"unrumpf" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"unrumpf" umfasst 7 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Und sollte es trotzdem zu voll sein, kann ich mir den Platznachbarn wenigstens aussuchen und muss nicht 6 oder mehr Stunden neben einem Unrumpf sitzen.

Semantik

Assoziation

Nimmst du "unrumpf" eher als positiv oder negativ wahr?

Wortbildungen

Okkasionalismus

Was ist ein Okkasionalismus?

"unrumpf" ist eine Gelegenheitsbildung, ein Okkasionalismus.

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "unrumpf" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 3964) von Christian am 20.07.2010

    Ich kenne jemanden, der ein Unrumpf ist! :D.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet