urgut

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • urgut

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "urgut"?

[1] Urgut, das ist mehr als gut, das bedeutet durch und durch gut bis ins Mark. Besser geht's nicht. Nur Gegenstände, die ihre lassifizierung wirklich verdient haben, werden mit diesem Adjektiv geadelt. Sie sind nicht oberflächlich gut, geil, cool oder kurzfristig angesagt. Urgute Dinge sind stabil und von dauerhaftem Wert. Wie gut, dass es sie noch gibt, die urguten Dinge. Urgut meint es ehrlich mit uns.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"urgut" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"urgut" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"urgut"

enthält 2 Vokale und 3 Konsonanten

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "urgut" belegt Position 123558 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

Für "urgut" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "urgut" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für urgut

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "urgut" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 58) von Arnsn am 23.06.2007

    Das Präfix "ur-" ist tiefstes Wienerisch und equivalent zum "voi-" in großen Teilen des restlichen (österreichischen) Landes.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet