Zipfelklatscher

Position in der Topliste: 520 - Kategorien: Bairisches Wörterbuch, Beleidigungen
  • Im Bayerischen ist "Zipfelklatscher" eher als Beleidigung aufzufassen und steht für Depp, Trottel oder auch Sprücheklopfer, Angeber.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Zipfelklatscher

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.0/5 bei 197
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Zipfelklatscher Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Zipfelklatscher

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Zipfelklatscher
Ähnliche Wörter für Zipfelklatscher
    9 Kommentare
    • Oder auch Dämlack.
      Von pusi (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • Das Heißt nicht Zipfelklatscher sondern Zipfeklatscher! ergo: Sprachnudel = Zipfeklatscherseite.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Das wort kennt man eigentlich nur in franken, soweit ich weiß, und da natürlich als "zibflgladscher"
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • @anonym13.01.2012

      so ein Schmarr'n - Zipfeklatscher ist Ur-Bairisch, wir (bin 68er Jahrgang) haben den Ausdruck ständig verwendent - bei uns war jeder ein Zipfeklatscher.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Ich versteh immer Wichser.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • mehr …
    • Wo's wuist, Saupreiß greißliger? Kriagst glei a Fotzn...

      Besten Dank für die Erläuterung an alle Zipfeklatscher. Wird ständig verwendet, aber welcher Zipfe hat das wohl erfunden und wo kommt das her?
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Zipflklatscher kommt aus Bayern und sogar die jüngeren als 11 jährigen kennen solche begriffe.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Ein Zipfelklatscher (ich spar mir jetzt die teils merkwürdigen Versuche dialektischer Schreibweisen) ist am besten typisiert durch das in anderen Sprachregionen bekanntere "kleine Arschloch", hat also nix mit Kumpel, Kamerad o.ä. zu tun . . .
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Ich sehe zipfeglatcher (aussprache in bayrisch eher so) nicht als schimpfwort, eher als eine männliche person, mit der man im moment nichts anzufangen weiß. bin 67 jahre alt und benutze das wort auch heute noch gelegentlich.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • schliessen

    + Kommentar schreiben