Gommemode

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Gommemode

Häufige Rechtschreibfehler

  • Gomemode

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Gommemode"?

[1] Der "Gommemode" ist ein Modus, in dem man extrem stark bzw. unbesiegbar ist. Der Begriff leitet sich vom Youtuber "GommeHD" ab, der mit über 4 Millionen Spielern eines der größten Minecraft-Servernetzwerke betreibt und Mitspieler gerne mal "reinlegt", weil er als Admin mehr Rechte hat, Dinge machen kann, die "normale" Spieler nicht machen können und dadurch quasi unbesiegbar ist.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Gommemode" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Gommemode" umfasst 9 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

Für "Gommemode" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Gommemode" eher als positiv oder negativ wahr?

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Gommemode" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Gommemode" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet