Spasstard

• Kategorie: Schimpfwörter, Okkasionalismus

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Spasstard

Häufige Rechtschreibfehler

  • Spasstad
  • Spastard
  • Schpasstard
  • Spasstart

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Spasstard"?

[1] "Spasstard" ist ein derbes Schimpfwort und eine Wortschöpfung aus "Spassti" und "Bastard".

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Spasstard" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Spasstard" umfasst 9 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

  • Guck' dir mal den Spasstard an!

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Spasstard" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Spasstard

Wortbildungen

Okkasionalismus

Was ist ein Okkasionalismus?

"Spasstard" ist eine Gelegenheitsbildung, ein Okkasionalismus.

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Spasstard" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 596) von Diegus Maximus am 07.01.2009

    Man kann das Wort "Spasstard" auch als eine Kombination aus Spasst und Retard interprätieren. Die bedeutung beider Wortstämme ist die gleiche ( = Mental behinderter Trottel ), jeddoch in einem Wort zusammengenudelt hat es eine viel stärkere Wirkung. Ausserdem zeugt die Verwendung dieses Begriffs von hohem Bildungsgrad des Anwenders.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet