Gendersprache

Das Thema "Gendern" spaltet in Deutschland die Meinungen. Obwohl die Diskussion darüber schon seit den 1970er Jahren besteht, ist die "Problematik" aktueller denn je. Für die einen geht es hierbei um eine sprachliche Gleichstellung der Geschlechter und die Einhaltung bzw. Verpflichtung zum Gender-Mainstreaming, andere sehen darin schlichtweg eine Verhunzung der deutschen Sprache.
Wer tiefer in die Thematik eintauchen möchte, der ist herzlich dazu eingeladen...

1. Definition "gendern"

Um das Thema "gendern" besser zu verstehen, benötigen wir zuerst eine klare Definition, die wir in die Bedeutung des Begriffes selbst sowie dessen Anwendungsbereich und angestrebte Ziele unterteilt haben:

1.1 Was bedeutet gendern (Begriff)?

Was heißt gendern überhaupt? Diese Fragen stellen sich wahrscheinlich die meisten Menschen, die mit diesem Begriff erstmalig konfrontiert werden. "Gendern" ist aus dem Englischen entlehnt und stammt vom Verb "to gender", im Deutschen: "(jemandem) ein Geschlecht zuschreiben, das der adressierten Person angemessen ist", ab.

1.2 Was ist gendern (Aufgabe & Zielsetzung)?

Wie sich bereits der Bedeutungsbeschreibung entnehmen lässt, geht es beim Gendern um eine "geschlechtergerechte Sprache".
Bereits in den 1960er Jahren gab es hierzu erste Forschungsarbeiten. Damals noch im Bereich der Medizin im Zusammenhang mit Intersexuellen. In den 1970er Jahren wurde der Begriff dann im feministischen Sprachgebrauch als Analysekategorie aufgenommen. Heute versteht man unter "gendern" eine sprachliche Methodik, die das Ziel verfolgt, alle Geschlechter bewusst gleich zu behandeln und dadurch zum Abbau von geschlechterspezifischen Benachteiligungen beizutragen sowie traditionelle Rollenmuster aufzubrechen und durch Wahlfreiheit neu zu definieren.
Mit Geschlechter sind zum einen das biologische Geschlecht (alle gegebenen, körperlichen, geschlechtsspezifischen Merkmale) sowie das soziale Geschlecht (das Geschlecht, was eine Person in der Gesellschaft verkörpern möchte, ihr gelebtes und gefühltes Geschlecht, bspw. eine Frau im Körper eines Mannes) gemeint.
Sprachwissenschaftlich betrachtet ordnet sich das Gendern in die "Genderlinguistik" ein - ein noch junges Teilgebiet der Soziolinguistik.

2. Muss man die Gendersprache nutzen?

Die Diskussion über die Gendersprache ist sowohl politisch als auch gesellschaftlich sowie linguistisch relevant und aktueller denn je. Aber gibt es in Deutschland überhaupt eine Genderpflicht? Die Antwort darauf lautet: NEIN. Sowohl beim Sprechen als auch beim Schreiben muss man dem Gendern eigentlich keine Beachtung schenken. Jedenfalls gibt es hierfür keine verbindlichen, rechtlichen Vorschriften. Es ist eher eine Frage des guten Willens.
Zwar findet die geschlechtergerechte Sprache gerade im Schriftverkehr von öffentlich-rechtlichen Verwaltungen und in den Medien mehr und mehr Verwendung, allerdings besteht auch zunehmend die Gefahr der Polarisierung, weil die Lager Pro und Contra stark gespalten sind. Vor allem für Medien, die politisch neutral sein möchten, ergibt sich hieraus ein nicht zu unterschätzendes Problem, weshalb von vielen auch weiterhin das generische Maskulinum verwendet wird. Wer dies ebenfalls machen möchte, der kann bspw. auf den sogenannten Gender-Disclaimer zurückgreifen, der gerade für wissenschaftliche Arbeiten gerne genutzt wird.

3. Bisheriges Problem: das generische Maskulinum

Für Personen oder deren Berufsbezeichnungen wurde in der Vergangenheit meist das generische Maskulinum verwendet - also die grammatisch männliche Form, obwohl es in der Regel auch eine weibliche Form gab. Seit den 1980er-Jahren nahm diese Vorgehensweise aufgrund feministisch linguistisch formulierter Kritik (Frauen würden hierdurch weniger berücksichtigt und ihr Geschlecht würde "unsichtbar" gemacht werden) mehr und mehr ab. Mittlerweile hat sich - zumindest im Journalismus - die geschlechtergerechte Sprache (auch "gendergerechte Sprache", "gendersensible Sprache" oder Gendersprache" genannt) durchgesetzt. Die breite Masse greift aber nach wie vor auf das generische Maskulinum zurück.

4. Richtig gendern beim Schreiben und Sprechen

Das richtige Gendern ist vielerorts selbstverständlich. Verschiedene gendergerechte Schreibweisen haben sich dafür in der deutschen Sprache etabliert, die auch beim Sprechen Berücksichtigung finden. Welche das sind, erfahrt ihr im Folgenden:

4.1 Welche Formen gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man drei Genderformen:

  1. Doppelnennung
  2. Genderzeichen
  3. Ersatzformen (geschlechtsneutrale Formulierung)

4.1.1 Doppelnennung

Bei der Doppelnennung - auch Doppelform oder Paarform genannt - schreibt man sowohl die männliche als auch die weibliche Form aus. Diese Schreibweisen sind möglich:

  • Anfänger und/oder Anfängerin
  • der Bergsteiger und/oder die Bergsteigerin
  • Zeuge/Zeugin (siehe (Schrägstrichlösung)

4.1.2 Genderzeichen

Es gibt verschiedene Schreibweisen und typografische Zeichen, um zu gendern. Folgende Varianten sind am weitesten verbreitet:

4.1.2.1 Binnen-I / Binnenmajuskel

Beim Binnen-I beginnt die weibliche Endung nach dem männlichen Wortstamm meist mit einem großgeschriebenen "I". Hierbei wirkt die weibliche Form nicht als "Anhängsel" und ist der männlichen Form somit gleichwertig.
Es gibt aber auch Ausnahmen, bei denen das Binnen-I gar kein "I" ist. Da beim Binnen-I lediglich der erste Buchstabe der längeren Endung (meist die feminine) großgeschrieben wird, ergeben sich auch weitere Konstellationen, weswegen das Binnen-I auch als Binnenmajuskel bezeichnet werden kann.

Problematisch: das Gendern mit dem Binnen-I funktioniert nicht, sobald die feminine und maskuline Form eines Wortes verschiedene Wortstämme haben (Beispiel: Bauer/Bäuerin) und sobald die maskuline Wortendung nicht in der femininen Form des Wortes enthalten ist (Beispiel: LogopädeIn → eine "Logopädein" gibt es nicht, korrekt wäre "Logopädin"). Zudem könnte der Eindruck erweckt werden, dass ausschließlich Frauen gemeint sind und es sich somit um ein "generisches Femininum" handelt. Darüber hinaus besteht keine Konformität mit der deutschen Rechtschreibung, weil Großschreibungen im Wortinneren oder am Wortende darin nicht vorgesehen sind.

Beispiele für richtige Schreibweisen:

  • einE RedakteurIn
  • einE BefragteR
  • die SchülerInnen
4.1.2.2 Gender-Doppelpunkt

Beim Gendern mit Doppelpunkt wird der Gender-Doppelpunkt : nach der männlichen Bezeichnung oder dem Wortstamm und vor die weibliche Endung gesetzt.

Problematisch: das Gendern mit dem Gender-Doppelpunkt funktioniert nicht bei unterschiedlichen Wortstämmen (Beispiel: Bauer/Bäuerin → "Bauer:in" wäre falsch) und sobald die maskuline Wortendung nicht in der femininen Form des Wortes enthalten ist (Beispiel: Kunde:in → eine "Kundein" gibt es nicht, korrekt wäre "Kundin").

Beispiele für richtige Schreibweisen:

  • Jäger:in
  • Maler:in
  • Sammler:in
4.1.2.3 Gender-Gap

Von Gender-Gap (auch "Gendergap", abgeleitet vom englischen Begriff "gap" für: "Lücke" oder "Abstand") spricht man bei einem Unterstrich, den man nach dem Wortstamm und vor die weibliche Endung setzt (daher auch häufig "Gendern mit Unterstrich" genannt). Hierdurch wird der besagte "Abstand" geschaffen, um für die gewollte Diversität zwischen den Geschlechtern zu sorgen.

Problematisch: das Gendern mit Unterstrich funktioniert nicht bei unterschiedlichen Wortstämmen (Beispiel: Bauer/Bäuerin → "Bauer_in" wäre falsch) und sobald die maskuline Wortendung nicht in der femininen Form des Wortes enthalten ist (Beispiel: Laie_in → eine "Laiein" gibt es nicht, korrekt wäre "Laiin"). Zudem besteht keine Konformität mit der deutschen Rechtschreibung, da Wortzusammensetzungen mittels "Unterstrich" orthographisch falsch sind.

Beispiele für richtige Schreibweisen:

  • Darsteller_in
  • Forscher_in
  • Leser_in
4.1.2.4 Gender-Klammer

Bei der Klammerschreibweise - auch "Gendern mit Klammer" genannt - wird die weibliche Endung, die nach dem Wortstamm bzw. der männlichen Endung steht, durch eine Klammer getrennt. Die Klammer kann hierbei auch im Wortinneren stehen.

Problematisch: das Gendern mit Klammer funktioniert nicht bei unterschiedlichen Wortstämmen (Beispiel: Bauer/Bäuerin → "Bauer(in)" wäre falsch) und sobald die maskuline Wortendung nicht in der femininen Form des Wortes enthalten ist (Beispiel: Erbe(in) → eine "Erbein" gibt es nicht, korrekt wäre "Erbin"). Zudem besteht Kritik von feministischer Seite, die die Gefahr der Verschiebung in die Optionalität bemängelt, die durch die Einklammerung der weiblichen Form entstehen könnte.

Beispiele für richtige Schreibweisen:

  • Anwender(in)
  • Kolleg(inn)en
  • Pendler(in)
4.1.2.5 Gender-Mediopunkt / Punkt auf Mittelhöhe

Beim Gendern mit Mediopunkt wird der Mediopunkt · nach der männlichen Bezeichung oder dem Wortstamm und vor die weibliche Endung gesetzt.

Problematisch: das Gendern mit dem Mediopunkt funktioniert nicht bei unterschiedlichen Wortstämmen (Beispiel: Bauer/Bäuerin → "Bauer·in" wäre falsch) und sobald die maskuline Wortendung nicht in der femininen Form des Wortes enthalten ist (Beispiel: Ökologe·in → eine "Ökologein" gibt es nicht, korrekt wäre "Ökologin"). Zudem besteht keine Konformität mit der deutschen Rechtschreibung, da Wortzusammensetzungen mittels "Mediopunkt" orthographisch falsch sind. Darüber hinaus besteht eine zusätzliche Barriere, denn der Mediopunkt ist nicht als Zeichen auf Computertastaturen zu finden.

Beispiele für richtige Schreibweisen:

  • Chef·in
  • Gärtner·in
  • Käufer·in
4.1.2.6 Gender-Schrägstrich (und Bindestrich)

Bei der Schrägstrichlösung - auch "Gendern mit Schrägstrich" genannt - trennt man Wörtern mit unterschiedlichem Wortstamm nur mit einem Schrägstrich (Beispiel: Bauer/Bäuerin). Wörter mit gleichem Wortstamm werden mit einem Schrägstrich, gefolgt von einem Ergänzungsbindestrich getrennt (Beispiel: Verbraucher/-in).

4.1.2.7 Gendersternchen

Das Gendersternchen (gemeint ist das Schriftzeichen Asterisk (*)) wird auch als "Gendern mit Sternchen" oder "Genderstern" bezeichnet, bei dem die Strahlen für die verschiedenen Richtungen bzw. Geschlechtsidentitäten stehen. Man setzt das Gendersternchen nach dem Wortstamm und vor die weibliche Endung.

Problematisch: das Gendern mit Sternchen funktioniert nicht bei unterschiedlichen Wortstämmen (Beispiel: Bauer/Bäuerin → "Bauer*in" wäre falsch) und sobald die maskuline Wortendung nicht in der femininen Form des Wortes enthalten ist (Beispiel: Matrose*in → eine "Matrosein" gibt es nicht, korrekt wäre "Matrosin"). Zudem besteht keine Konformität mit der deutschen Rechtschreibung, da Wortzusammensetzungen mittels "Asterisk" orthographisch falsch sind.

Beispiele für richtige Schreibweisen:

  • Begleiter*in
  • Erzähler*in
  • Hörer*in

4.1.3 Ersatzformen (geschlechtsneutrale Formulierung)

Ersatzformen sind geschlechtsneutrale bzw. genderneutrale Ausdrücke, also Alternativen, die die männliche Form durch eine neutrale Form ersetzen. Hierbei darf kein Geschlecht direkt angesprochen oder formal bevorzugt werden. Beide Geschlechter - im besten Fall sogar alle (Stichpunkt: "divers") - sollten sich aber angesprochen fühlen.
Derlei Formulierungen verlangen teilweise etwas Kreativität, weswegen man stets darauf achten sollte, dass sie gut les- sowie vorlesbar sind und einen Text nicht unnötig verkomplizieren.

Beispiele:

  • Doktorarbeit → Promotion
  • Fachmann → Fachkraft
  • Gesprächspartner → Gegenüber

4.2 Welche Form ist die richtige beim Schreiben?

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS), ein von der deutschen Kultusministerkonferenz und dem Kulturstaatsminister finanzierter Verein, der die deutsche Sprache "pflegt" und "erforscht", empfiehlt folgende Genderformen:

4.3 Welche Form ist die richtige beim Sprechen?

 Im Grunde sieht es hier nicht anders aus, als beim Schreiben auch. Die Empfehlungen liefert die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS). So wird in Nachrichtensendungen bspw. gerne auf die Doppelnennung zurückgegriffen. Die geschlechtsneutrale Formulierung erfreut sich aber ebenso großer Beliebtheit.
Eine Besonderheit beim Sprechen ist die "Gender-Pause" (auch "Glottisschlag" genannt), die speziell von jüngeren Menschen mehr und mehr genutzt wird. Hierbei handelt es sich um eine Sprechpause bei Wörtern mit Genderzeichen. Dabei wird zwischen der männlichen Bezeichnung und der weiblichen Nachsilbe eine winzige Pause ohne Betonung gemacht, weswegen diese Form auch als "Sprechen mit Lücke" bezeichnet wird.

5. Ausblick

In Deutschland können seit 2019 intergeschlechtliche Menschen den dritten Geschlechtseintrag "divers" (d) beantragen. Seitdem wird über eine mehrgeschlechtliche Schreibweise nachgedacht. Diese soll dann nicht nur das männliche (m) und weibliche (w) Geschlecht einschließen, sondern zusätzlich auch weitere Geschlechtsoptionen bieten.

6. Gendern Beispiele - das Genderwörterbuch

Unser Genderwörterbuch enthält knapp 6.500 Begriffe mit verschiedenen Beispielen für mögliche Gender-Arten.

Geschlecht

männlich
1-Euro-Jobber

weiblich
1-Euro-Jobberin

Genderformen

Geschlechtsneutral
1-Euro-Jobbende
Doppelnennung
ein 1-Euro-Jobber oder eine 1-Euro-Jobberin
1-Euro-Jobber/1-Euro-Jobberin
Schrägstrich
1-Euro-Jobber/-in
Klammer
1-Euro-Jobber(in)
Gendersternchen
1-Euro-Jobber*in
Doppelpunkt
1-Euro-Jobber:in
Binnen-I
1-Euro-JobberIn
Unterstrich
1-Euro-Jobber_in
Mediopunkt
1-Euro-Jobber·in

Geschlecht

männlich
102-Jähriger

weiblich
102-Jährige

Genderformen

Geschlechtsneutral
102-jährige Person
Doppelnennung
ein 102-Jähriger oder eine 102-Jährige
102-Jähriger/102-Jährige
Schrägstrich
102-Jährige/-r
Klammer
102-Jährige(r)
Gendersternchen
102-Jährige*r
Doppelpunkt
102-Jährige:r
Binnen-I
102-JährigeR
Unterstrich
102-Jährige_r
Mediopunkt
102-Jährige·r

Geschlecht

männlich
400-Euro-Jobber

weiblich
400-Euro-Jobberin

Genderformen

Geschlechtsneutral
400-Euro-Jobbende
Doppelnennung
ein 400-Euro-Jobber oder eine 400-Euro-Jobberin
400-Euro-Jobber/400-Euro-Jobberin
Schrägstrich
400-Euro-Jobber/-in
Klammer
400-Euro-Jobber(in)
Gendersternchen
400-Euro-Jobber*in
Doppelpunkt
400-Euro-Jobber:in
Binnen-I
400-Euro-JobberIn
Unterstrich
400-Euro-Jobber_in
Mediopunkt
400-Euro-Jobber·in

Geschlecht

männlich
40er

weiblich
40erin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein 40er oder eine 40erin
40er/40erin
Schrägstrich
40er/-in
Klammer
40er(in)
Gendersternchen
40er*in
Doppelpunkt
40er:in
Binnen-I
40erIn
Unterstrich
40er_in
Mediopunkt
40er·in

Geschlecht

männlich
46-Jähriger

weiblich
46-Jährige

Genderformen

Geschlechtsneutral
46-jährige Person
Doppelnennung
ein 46-Jähriger oder eine 46-Jährige
46-Jähriger/46-Jährige
Schrägstrich
46-Jährige/-r
Klammer
46-Jährige(r)
Gendersternchen
46-Jährige*r
Doppelpunkt
46-Jährige:r
Binnen-I
46-JährigeR
Unterstrich
46-Jährige_r
Mediopunkt
46-Jährige·r

Geschlecht

männlich
50er

weiblich
50erin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein 50er oder eine 50erin
50er/50erin
Schrägstrich
50er/-in
Klammer
50er(in)
Gendersternchen
50er*in
Doppelpunkt
50er:in
Binnen-I
50erIn
Unterstrich
50er_in
Mediopunkt
50er·in

Geschlecht

männlich
59-Jähriger

weiblich
59-Jährige

Genderformen

Geschlechtsneutral
59-jährige Person
Doppelnennung
ein 59-Jähriger oder eine 59-Jährige
59-Jähriger/59-Jährige
Schrägstrich
59-Jährige/-r
Klammer
59-Jährige(r)
Gendersternchen
59-Jährige*r
Doppelpunkt
59-Jährige:r
Binnen-I
59-JährigeR
Unterstrich
59-Jährige_r
Mediopunkt
59-Jährige·r

Geschlecht

männlich
Aachener

weiblich
Aachenerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
in Aachen lebende Person, aus Aachen stammende Person
Doppelnennung
ein Aachener oder eine Aachenerin
Aachener/Aachenerin
Schrägstrich
Aachener/-in
Klammer
Aachener(in)
Gendersternchen
Aachener*in
Doppelpunkt
Aachener:in
Binnen-I
AachenerIn
Unterstrich
Aachener_in
Mediopunkt
Aachener·in

Geschlecht

männlich
Aalener

weiblich
Aalenerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
in Aaalen lebende Person, aus Aaalen stammende Person
Doppelnennung
ein Aalener oder eine Aalenerin
Aalener/Aalenerin
Schrägstrich
Aalener/-in
Klammer
Aalener(in)
Gendersternchen
Aalener*in
Doppelpunkt
Aalener:in
Binnen-I
AalenerIn
Unterstrich
Aalener_in
Mediopunkt
Aalener·in

Geschlecht

männlich
Aargauer

weiblich
Aargauerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
im Aargau lebende Person, aus dem Aargau stammende Person
Doppelnennung
ein Aargauer oder eine Aargauerin
Aargauer/Aargauerin
Schrägstrich
Aargauer/-in
Klammer
Aargauer(in)
Gendersternchen
Aargauer*in
Doppelpunkt
Aargauer:in
Binnen-I
AargauerIn
Unterstrich
Aargauer_in
Mediopunkt
Aargauer·in

Geschlecht

männlich
Abbrecher

weiblich
Abbrecherin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abbrechende
Doppelnennung
ein Abbrecher oder eine Abbrecherin
Abbrecher/Abbrecherin
Schrägstrich
Abbrecher/-in
Klammer
Abbrecher(in)
Gendersternchen
Abbrecher*in
Doppelpunkt
Abbrecher:in
Binnen-I
AbbrecherIn
Unterstrich
Abbrecher_in
Mediopunkt
Abbrecher·in

Geschlecht

männlich
Abc-Schütze

weiblich
Abc-Schützin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Schulanfangende
Doppelnennung
ein Abc-Schütze oder eine Abc-Schützin
Abc-Schütze/Abc-Schützin

Geschlecht

männlich
Abchase

weiblich
Abchasin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Abchase oder eine Abchasin
Abchase/Abchasin

Geschlecht

männlich
Abdecker

weiblich
Abdeckerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Tierkörperverwertende
Doppelnennung
ein Abdecker oder eine Abdeckerin
Abdecker/Abdeckerin
Schrägstrich
Abdecker/-in
Klammer
Abdecker(in)
Gendersternchen
Abdecker*in
Doppelpunkt
Abdecker:in
Binnen-I
AbdeckerIn
Unterstrich
Abdecker_in
Mediopunkt
Abdecker·in

Geschlecht

männlich
Abendländer

weiblich
Abendländerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abendländische
Doppelnennung
ein Abendländer oder eine Abendländerin
Abendländer/Abendländerin
Schrägstrich
Abendländer/-in
Klammer
Abendländer(in)
Gendersternchen
Abendländer*in
Doppelpunkt
Abendländer:in
Binnen-I
AbendländerIn
Unterstrich
Abendländer_in
Mediopunkt
Abendländer·in

Geschlecht

männlich
Abendschüler

weiblich
Abendschülerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abendschulbesuchende, Abendschulende
Doppelnennung
ein Abendschüler oder eine Abendschülerin
Abendschüler/Abendschülerin
Schrägstrich
Abendschüler/-in
Klammer
Abendschüler(in)
Gendersternchen
Abendschüler*in
Doppelpunkt
Abendschüler:in
Binnen-I
AbendschülerIn
Unterstrich
Abendschüler_in
Mediopunkt
Abendschüler·in

Geschlecht

männlich
Abenteurer

weiblich
Abenteuerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abenteuerliebende
Doppelnennung
ein Abenteurer oder eine Abenteuerin
Abenteurer/Abenteuerin

Geschlecht

männlich
Abessinier

weiblich
Abessinierin

Genderformen

Geschlechtsneutral
aus dem ehemaligen Abessinien stammende, im ehemaligen Abessinien lebende
Doppelnennung
ein Abessinier oder eine Abessinierin
Abessinier/Abessinierin
Schrägstrich
Abessinier/-in
Klammer
Abessinier(in)
Gendersternchen
Abessinier*in
Doppelpunkt
Abessinier:in
Binnen-I
AbessinierIn
Unterstrich
Abessinier_in
Mediopunkt
Abessinier·in

Geschlecht

männlich
Abfahrer

weiblich
Abfahrerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abfahrende
Doppelnennung
ein Abfahrer oder eine Abfahrerin
Abfahrer/Abfahrerin
Schrägstrich
Abfahrer/-in
Klammer
Abfahrer(in)
Gendersternchen
Abfahrer*in
Doppelpunkt
Abfahrer:in
Binnen-I
AbfahrerIn
Unterstrich
Abfahrer_in
Mediopunkt
Abfahrer·in

Geschlecht

männlich
Abfahrtsläufer

weiblich
Abfahrtsläuferin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abfahrtslaufende
Doppelnennung
ein Abfahrtsläufer oder eine Abfahrtsläuferin
Abfahrtsläufer/Abfahrtsläuferin
Schrägstrich
Abfahrtsläufer/-in
Klammer
Abfahrtsläufer(in)
Gendersternchen
Abfahrtsläufer*in
Doppelpunkt
Abfahrtsläufer:in
Binnen-I
AbfahrtsläuferIn
Unterstrich
Abfahrtsläufer_in
Mediopunkt
Abfahrtsläufer·in

Geschlecht

männlich
Abfahrtssieger

weiblich
Abfahrtssiegerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abfahrtssiegende
Doppelnennung
ein Abfahrtssieger oder eine Abfahrtssiegerin
Abfahrtssieger/Abfahrtssiegerin
Schrägstrich
Abfahrtssieger/-in
Klammer
Abfahrtssieger(in)
Gendersternchen
Abfahrtssieger*in
Doppelpunkt
Abfahrtssieger:in
Binnen-I
AbfahrtssiegerIn
Unterstrich
Abfahrtssieger_in
Mediopunkt
Abfahrtssieger·in

Geschlecht

männlich
Abfahrtsweltmeister

weiblich
Abfahrtsweltmeisterin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Abfahrtsweltmeister oder eine Abfahrtsweltmeisterin
Abfahrtsweltmeister/Abfahrtsweltmeisterin
Schrägstrich
Abfahrtsweltmeister/-in
Klammer
Abfahrtsweltmeister(in)
Gendersternchen
Abfahrtsweltmeister*in
Doppelpunkt
Abfahrtsweltmeister:in
Binnen-I
AbfahrtsweltmeisterIn
Unterstrich
Abfahrtsweltmeister_in
Mediopunkt
Abfahrtsweltmeister·in

Geschlecht

männlich
Abfertigungsbeamter

weiblich
Abfertigungsbeamtin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abfertigungsbeamte
Doppelnennung
ein Abfertigungsbeamter oder eine Abfertigungsbeamtin
Abfertigungsbeamter/Abfertigungsbeamtin

Geschlecht

männlich
Abgeordneter

weiblich
Abgeordnete

Genderformen

Geschlechtsneutral
abgeordnete Person
Doppelnennung
ein Abgeordneter oder eine Abgeordnete
Abgeordneter/Abgeordnete
Schrägstrich
Abgeordnete/-r
Klammer
Abgeordnete(r)
Gendersternchen
Abgeordnete*r
Doppelpunkt
Abgeordnete:r
Binnen-I
AbgeordneteR
Unterstrich
Abgeordnete_r
Mediopunkt
Abgeordnete·r

Geschlecht

männlich
Abgesandter

weiblich
Abgesandte

Genderformen

Geschlechtsneutral
abgesandte Person
Doppelnennung
ein Abgesandter oder eine Abgesandte
Abgesandter/Abgesandte
Schrägstrich
Abgesandte/-r
Klammer
Abgesandte(r)
Gendersternchen
Abgesandte*r
Doppelpunkt
Abgesandte:r
Binnen-I
AbgesandteR
Unterstrich
Abgesandte_r
Mediopunkt
Abgesandte·r

Geschlecht

männlich
Abgeschiedener

weiblich
Abgeschiedene

Genderformen

Geschlechtsneutral
abgeschiedene Person
Doppelnennung
ein Abgeschiedener oder eine Abgeschiedene
Abgeschiedener/Abgeschiedene
Schrägstrich
Abgeschiedene/-r
Klammer
Abgeschiedene(r)
Gendersternchen
Abgeschiedene*r
Doppelpunkt
Abgeschiedene:r
Binnen-I
AbgeschiedeneR
Unterstrich
Abgeschiedene_r
Mediopunkt
Abgeschiedene·r

Geschlecht

männlich
Abgott

weiblich
Abgöttin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abgöttliche
Doppelnennung
ein Abgott oder eine Abgöttin
Abgott/Abgöttin

Geschlecht

männlich
Abhängiger

weiblich
Abhängige

Genderformen

Geschlechtsneutral
anhängige Person
Doppelnennung
ein Abhängiger oder eine Abhängige
Abhängiger/Abhängige
Schrägstrich
Abhängige/-r
Klammer
Abhängige(r)
Gendersternchen
Abhängige*r
Doppelpunkt
Abhängige:r
Binnen-I
AbhängigeR
Unterstrich
Abhängige_r
Mediopunkt
Abhängige·r

Geschlecht

männlich
Abiturient

weiblich
Abiturientin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abitur ablegende Person
Doppelnennung
ein Abiturient oder eine Abiturientin
Abiturient/Abiturientin
Schrägstrich
Abiturient/-in
Klammer
Abiturient(in)
Gendersternchen
Abiturient*in
Doppelpunkt
Abiturient:in
Binnen-I
AbiturientIn
Unterstrich
Abiturient_in
Mediopunkt
Abiturient·in

Geschlecht

männlich
Ableser

weiblich
Ableserin

Genderformen

Geschlechtsneutral
ablesende Person,Ablesende
Doppelnennung
ein Ableser oder eine Ableserin
Ableser/Ableserin
Schrägstrich
Ableser/-in
Klammer
Ableser(in)
Gendersternchen
Ableser*in
Doppelpunkt
Ableser:in
Binnen-I
AbleserIn
Unterstrich
Ableser_in
Mediopunkt
Ableser·in

Geschlecht

männlich
Abnehmer

weiblich
Abnehmerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abnehmende
Doppelnennung
ein Abnehmer oder eine Abnehmerin
Abnehmer/Abnehmerin
Schrägstrich
Abnehmer/-in
Klammer
Abnehmer(in)
Gendersternchen
Abnehmer*in
Doppelpunkt
Abnehmer:in
Binnen-I
AbnehmerIn
Unterstrich
Abnehmer_in
Mediopunkt
Abnehmer·in

Geschlecht

männlich
Abonnent

weiblich
Abonnentin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abonnierende
Doppelnennung
ein Abonnent oder eine Abonnentin
Abonnent/Abonnentin
Schrägstrich
Abonnent/-in
Klammer
Abonnent(in)
Gendersternchen
Abonnent*in
Doppelpunkt
Abonnent:in
Binnen-I
AbonnentIn
Unterstrich
Abonnent_in
Mediopunkt
Abonnent·in

Geschlecht

männlich
Abrahamit

weiblich
Abrahamitin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abrahamitische
Doppelnennung
ein Abrahamit oder eine Abrahamitin
Abrahamit/Abrahamitin
Schrägstrich
Abrahamit/-in
Klammer
Abrahamit(in)
Gendersternchen
Abrahamit*in
Doppelpunkt
Abrahamit:in
Binnen-I
AbrahamitIn
Unterstrich
Abrahamit_in
Mediopunkt
Abrahamit·in

Geschlecht

männlich
Absender

weiblich
Absenderin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Absendende
Doppelnennung
ein Absender oder eine Absenderin
Absender/Absenderin
Schrägstrich
Absender/-in
Klammer
Absender(in)
Gendersternchen
Absender*in
Doppelpunkt
Absender:in
Binnen-I
AbsenderIn
Unterstrich
Absender_in
Mediopunkt
Absender·in

Geschlecht

männlich
Absolutist

weiblich
Absolutistin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Absolutist oder eine Absolutistin
Absolutist/Absolutistin
Schrägstrich
Absolutist/-in
Klammer
Absolutist(in)
Gendersternchen
Absolutist*in
Doppelpunkt
Absolutist:in
Binnen-I
AbsolutistIn
Unterstrich
Absolutist_in
Mediopunkt
Absolutist·in

Geschlecht

männlich
Absolvent

weiblich
Absolventin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Absolvierende
Doppelnennung
ein Absolvent oder eine Absolventin
Absolvent/Absolventin
Schrägstrich
Absolvent/-in
Klammer
Absolvent(in)
Gendersternchen
Absolvent*in
Doppelpunkt
Absolvent:in
Binnen-I
AbsolventIn
Unterstrich
Absolvent_in
Mediopunkt
Absolvent·in

Geschlecht

männlich
Abstauber

weiblich
Abstauberin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abstaubende,abstaubende Person
Doppelnennung
ein Abstauber oder eine Abstauberin
Abstauber/Abstauberin
Schrägstrich
Abstauber/-in
Klammer
Abstauber(in)
Gendersternchen
Abstauber*in
Doppelpunkt
Abstauber:in
Binnen-I
AbstauberIn
Unterstrich
Abstauber_in
Mediopunkt
Abstauber·in

Geschlecht

männlich
Absteiger

weiblich
Absteigerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Absteigende
Doppelnennung
ein Absteiger oder eine Absteigerin
Absteiger/Absteigerin
Schrägstrich
Absteiger/-in
Klammer
Absteiger(in)
Gendersternchen
Absteiger*in
Doppelpunkt
Absteiger:in
Binnen-I
AbsteigerIn
Unterstrich
Absteiger_in
Mediopunkt
Absteiger·in

Geschlecht

männlich
Abstinenzler

weiblich
Abstinenzlerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abstinenzausübende
Doppelnennung
ein Abstinenzler oder eine Abstinenzlerin
Abstinenzler/Abstinenzlerin
Schrägstrich
Abstinenzler/-in
Klammer
Abstinenzler(in)
Gendersternchen
Abstinenzler*in
Doppelpunkt
Abstinenzler:in
Binnen-I
AbstinenzlerIn
Unterstrich
Abstinenzler_in
Mediopunkt
Abstinenzler·in

Geschlecht

männlich
Abt

weiblich
Äbtissin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Klostervorstehende
Doppelnennung
ein Abt oder eine Äbtissin
Abt/Äbtissin

Geschlecht

männlich
Abteilungsleiter

weiblich
Abteilungsleiterin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abteilungsleitende
Doppelnennung
ein Abteilungsleiter oder eine Abteilungsleiterin
Abteilungsleiter/Abteilungsleiterin
Schrägstrich
Abteilungsleiter/-in
Klammer
Abteilungsleiter(in)
Gendersternchen
Abteilungsleiter*in
Doppelpunkt
Abteilungsleiter:in
Binnen-I
AbteilungsleiterIn
Unterstrich
Abteilungsleiter_in
Mediopunkt
Abteilungsleiter·in

Geschlecht

männlich
Abtreibungsgegner

weiblich
Abtreibungsgegnerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Abtreibungsgegner oder eine Abtreibungsgegnerin
Abtreibungsgegner/Abtreibungsgegnerin
Schrägstrich
Abtreibungsgegner/-in
Klammer
Abtreibungsgegner(in)
Gendersternchen
Abtreibungsgegner*in
Doppelpunkt
Abtreibungsgegner:in
Binnen-I
AbtreibungsgegnerIn
Unterstrich
Abtreibungsgegner_in
Mediopunkt
Abtreibungsgegner·in

Geschlecht

männlich
Abtrünniger

weiblich
Abtrünnige

Genderformen

Geschlechtsneutral
abtrünnige Person
Doppelnennung
ein Abtrünniger oder eine Abtrünnige
Abtrünniger/Abtrünnige
Schrägstrich
Abtrünnige/-r
Klammer
Abtrünnige(r)
Gendersternchen
Abtrünnige*r
Doppelpunkt
Abtrünnige:r
Binnen-I
AbtrünnigeR
Unterstrich
Abtrünnige_r
Mediopunkt
Abtrünnige·r

Geschlecht

männlich
Abwanderer

weiblich
Abwanderin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abwandernde
Doppelnennung
ein Abwanderer oder eine Abwanderin
Abwanderer/Abwanderin

Geschlecht

männlich
Abwehrspieler

weiblich
Abwehrspielerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abwehrspielende
Doppelnennung
ein Abwehrspieler oder eine Abwehrspielerin
Abwehrspieler/Abwehrspielerin
Schrägstrich
Abwehrspieler/-in
Klammer
Abwehrspieler(in)
Gendersternchen
Abwehrspieler*in
Doppelpunkt
Abwehrspieler:in
Binnen-I
AbwehrspielerIn
Unterstrich
Abwehrspieler_in
Mediopunkt
Abwehrspieler·in

Geschlecht

männlich
Abweichler

weiblich
Abweichlerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
von Lehrmeinung abweichende Person, abtrünnige Person
Doppelnennung
ein Abweichler oder eine Abweichlerin
Abweichler/Abweichlerin
Schrägstrich
Abweichler/-in
Klammer
Abweichler(in)
Gendersternchen
Abweichler*in
Doppelpunkt
Abweichler:in
Binnen-I
AbweichlerIn
Unterstrich
Abweichler_in
Mediopunkt
Abweichler·in

Geschlecht

männlich
Abzocker

weiblich
Abzockerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Abzockende
Doppelnennung
ein Abzocker oder eine Abzockerin
Abzocker/Abzockerin
Schrägstrich
Abzocker/-in
Klammer
Abzocker(in)
Gendersternchen
Abzocker*in
Doppelpunkt
Abzocker:in
Binnen-I
AbzockerIn
Unterstrich
Abzocker_in
Mediopunkt
Abzocker·in

Geschlecht

männlich
Accoucheur

weiblich
Accoucheurin

Genderformen

Geschlechtsneutral
geburtshelfende Person
Doppelnennung
ein Accoucheur oder eine Accoucheurin
Accoucheur/Accoucheurin
Schrägstrich
Accoucheur/-in
Klammer
Accoucheur(in)
Gendersternchen
Accoucheur*in
Doppelpunkt
Accoucheur:in
Binnen-I
AccoucheurIn
Unterstrich
Accoucheur_in
Mediopunkt
Accoucheur·in

Geschlecht

männlich
Account-Manager

weiblich
Account-Managerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Account-Managende
Doppelnennung
ein Account-Manager oder eine Account-Managerin
Account-Manager/Account-Managerin
Schrägstrich
Account-Manager/-in
Klammer
Account-Manager(in)
Gendersternchen
Account-Manager*in
Doppelpunkt
Account-Manager:in
Binnen-I
Account-ManagerIn
Unterstrich
Account-Manager_in
Mediopunkt
Account-Manager·in

Geschlecht

männlich
Accountmanager

weiblich
Accountmanagerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Accountmanagende
Doppelnennung
ein Accountmanager oder eine Accountmanagerin
Accountmanager/Accountmanagerin
Schrägstrich
Accountmanager/-in
Klammer
Accountmanager(in)
Gendersternchen
Accountmanager*in
Doppelpunkt
Accountmanager:in
Binnen-I
AccountmanagerIn
Unterstrich
Accountmanager_in
Mediopunkt
Accountmanager·in

Geschlecht

männlich
Achäer

weiblich
Achäerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
aus Achaia stammende Person, in Achaia lebende Person
Doppelnennung
ein Achäer oder eine Achäerin
Achäer/Achäerin
Schrägstrich
Achäer/-in
Klammer
Achäer(in)
Gendersternchen
Achäer*in
Doppelpunkt
Achäer:in
Binnen-I
AchäerIn
Unterstrich
Achäer_in
Mediopunkt
Achäer·in

Geschlecht

männlich
Achtelfinalgegner

weiblich
Achtelfinalgegnerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Achtelfinalgegnerische
Doppelnennung
ein Achtelfinalgegner oder eine Achtelfinalgegnerin
Achtelfinalgegner/Achtelfinalgegnerin
Schrägstrich
Achtelfinalgegner/-in
Klammer
Achtelfinalgegner(in)
Gendersternchen
Achtelfinalgegner*in
Doppelpunkt
Achtelfinalgegner:in
Binnen-I
AchtelfinalgegnerIn
Unterstrich
Achtelfinalgegner_in
Mediopunkt
Achtelfinalgegner·in

Geschlecht

männlich
Achtelfinalist

weiblich
Achtelfinalistin

Genderformen

Geschlechtsneutral
eine sich im Achtelfinale befindende Person/Mannschaft
Doppelnennung
ein Achtelfinalist oder eine Achtelfinalistin
Achtelfinalist/Achtelfinalistin
Schrägstrich
Achtelfinalist/-in
Klammer
Achtelfinalist(in)
Gendersternchen
Achtelfinalist*in
Doppelpunkt
Achtelfinalist:in
Binnen-I
AchtelfinalistIn
Unterstrich
Achtelfinalist_in
Mediopunkt
Achtelfinalist·in

Geschlecht

männlich
Achteljude

weiblich
Achteljüdin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Achteljude oder eine Achteljüdin
Achteljude/Achteljüdin

Geschlecht

männlich
Achter

weiblich
Achte

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Achter oder eine Achte
Achter/Achte
Schrägstrich
Achte/-r
Klammer
Achte(r)
Gendersternchen
Achte*r
Doppelpunkt
Achte:r
Binnen-I
AchteR
Unterstrich
Achte_r
Mediopunkt
Achte·r

Geschlecht

männlich
Achter

weiblich
Achte

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Achter oder eine Achte
Achter/Achte
Schrägstrich
Achte/-r
Klammer
Achte(r)
Gendersternchen
Achte*r
Doppelpunkt
Achte:r
Binnen-I
AchteR
Unterstrich
Achte_r
Mediopunkt
Achte·r

Geschlecht

männlich
Achtjähriger

weiblich
Achtjährige

Genderformen

Geschlechtsneutral
achtjähriges Kind
Doppelnennung
ein Achtjähriger oder eine Achtjährige
Achtjähriger/Achtjährige
Schrägstrich
Achtjährige/-r
Klammer
Achtjährige(r)
Gendersternchen
Achtjährige*r
Doppelpunkt
Achtjährige:r
Binnen-I
AchtjährigeR
Unterstrich
Achtjährige_r
Mediopunkt
Achtjährige·r

Geschlecht

männlich
Achtundsechziger

weiblich
Achtundsechzigerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Achtundsechziger oder eine Achtundsechzigerin
Achtundsechziger/Achtundsechzigerin
Schrägstrich
Achtundsechziger/-in
Klammer
Achtundsechziger(in)
Gendersternchen
Achtundsechziger*in
Doppelpunkt
Achtundsechziger:in
Binnen-I
AchtundsechzigerIn
Unterstrich
Achtundsechziger_in
Mediopunkt
Achtundsechziger·in

Geschlecht

männlich
Achtzigjähriger

weiblich
Achtzigjährige

Genderformen

Geschlechtsneutral
achtzigjährige Person
Doppelnennung
ein Achtzigjähriger oder eine Achtzigjährige
Achtzigjähriger/Achtzigjährige
Schrägstrich
Achtzigjährige/-r
Klammer
Achtzigjährige(r)
Gendersternchen
Achtzigjährige*r
Doppelpunkt
Achtzigjährige:r
Binnen-I
AchtzigjährigeR
Unterstrich
Achtzigjährige_r
Mediopunkt
Achtzigjährige·r

Geschlecht

männlich
Ackerbürger

weiblich
Ackerbürgerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Ackerbürger oder eine Ackerbürgerin
Ackerbürger/Ackerbürgerin
Schrägstrich
Ackerbürger/-in
Klammer
Ackerbürger(in)
Gendersternchen
Ackerbürger*in
Doppelpunkt
Ackerbürger:in
Binnen-I
AckerbürgerIn
Unterstrich
Ackerbürger_in
Mediopunkt
Ackerbürger·in

Geschlecht

männlich
Actionheld

weiblich
Actionheldin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Hauptfigur/Hauptcharakter in/aus einem Actionfilm
Doppelnennung
ein Actionheld oder eine Actionheldin
Actionheld/Actionheldin
Schrägstrich
Actionheld/-in
Klammer
Actionheld(in)
Gendersternchen
Actionheld*in
Doppelpunkt
Actionheld:in
Binnen-I
ActionheldIn
Unterstrich
Actionheld_in
Mediopunkt
Actionheld·in

Geschlecht

männlich
Adeliger

weiblich
Adelige

Genderformen

Geschlechtsneutral
adelige Person
Doppelnennung
ein Adeliger oder eine Adelige
Adeliger/Adelige
Schrägstrich
Adelige/-r
Klammer
Adelige(r)
Gendersternchen
Adelige*r
Doppelpunkt
Adelige:r
Binnen-I
AdeligeR
Unterstrich
Adelige_r
Mediopunkt
Adelige·r

Geschlecht

männlich
Adept

weiblich
Adeptin

Genderformen

Geschlechtsneutral
in eine (geheime) Wissenschaft eingeweihte Person
Doppelnennung
ein Adept oder eine Adeptin
Adept/Adeptin
Schrägstrich
Adept/-in
Klammer
Adept(in)
Gendersternchen
Adept*in
Doppelpunkt
Adept:in
Binnen-I
AdeptIn
Unterstrich
Adept_in
Mediopunkt
Adept·in

Geschlecht

männlich
Adipöser

weiblich
Adipöse

Genderformen

Geschlechtsneutral
adipöse Person,fettleibige Person
Doppelnennung
ein Adipöser oder eine Adipöse
Adipöser/Adipöse
Schrägstrich
Adipöse/-r
Klammer
Adipöse(r)
Gendersternchen
Adipöse*r
Doppelpunkt
Adipöse:r
Binnen-I
AdipöseR
Unterstrich
Adipöse_r
Mediopunkt
Adipöse·r

Geschlecht

männlich
Adjunkt

weiblich
Adjunktin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Beamtenhelfende
Doppelnennung
ein Adjunkt oder eine Adjunktin
Adjunkt/Adjunktin
Schrägstrich
Adjunkt/-in
Klammer
Adjunkt(in)
Gendersternchen
Adjunkt*in
Doppelpunkt
Adjunkt:in
Binnen-I
AdjunktIn
Unterstrich
Adjunkt_in
Mediopunkt
Adjunkt·in

Geschlecht

männlich
Adjutant

weiblich
Adjutantin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Adjutierende
Doppelnennung
ein Adjutant oder eine Adjutantin
Adjutant/Adjutantin
Schrägstrich
Adjutant/-in
Klammer
Adjutant(in)
Gendersternchen
Adjutant*in
Doppelpunkt
Adjutant:in
Binnen-I
AdjutantIn
Unterstrich
Adjutant_in
Mediopunkt
Adjutant·in

Geschlecht

männlich
Adliger

weiblich
Adlige

Genderformen

Geschlechtsneutral
adllige Person
Doppelnennung
ein Adliger oder eine Adlige
Adliger/Adlige
Schrägstrich
Adlige/-r
Klammer
Adlige(r)
Gendersternchen
Adlige*r
Doppelpunkt
Adlige:r
Binnen-I
AdligeR
Unterstrich
Adlige_r
Mediopunkt
Adlige·r

Geschlecht

männlich
Administrator

weiblich
Administratorin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Administrierende, Administrative
Doppelnennung
ein Administrator oder eine Administratorin
Administrator/Administratorin
Schrägstrich
Administrator/-in
Klammer
Administrator(in)
Gendersternchen
Administrator*in
Doppelpunkt
Administrator:in
Binnen-I
AdministratorIn
Unterstrich
Administrator_in
Mediopunkt
Administrator·in

Geschlecht

männlich
Admiral

weiblich
Admiralin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Admiral oder eine Admiralin
Admiral/Admiralin
Schrägstrich
Admiral/-in
Klammer
Admiral(in)
Gendersternchen
Admiral*in
Doppelpunkt
Admiral:in
Binnen-I
AdmiralIn
Unterstrich
Admiral_in
Mediopunkt
Admiral·in

Geschlecht

männlich
Adoptivbruder

weiblich
Adoptivschwester

Genderformen

Geschlechtsneutral
Adoptivgeschwister
Doppelnennung
ein Adoptivbruder oder eine Adoptivschwester
Adoptivbruder/Adoptivschwester

Geschlecht

männlich
Adoptivsohn

weiblich
Adoptivtochter

Genderformen

Geschlechtsneutral
Adoptivkind
Doppelnennung
ein Adoptivsohn oder eine Adoptivtochter
Adoptivsohn/Adoptivtochter

Geschlecht

männlich
Adoptivvater

weiblich
Adoptivmutter

Genderformen

Geschlechtsneutral
Adoptivelternteil
Doppelnennung
ein Adoptivvater oder eine Adoptivmutter
Adoptivvater/Adoptivmutter

Geschlecht

männlich
Adressant

weiblich
Adressantin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Absendende
Doppelnennung
ein Adressant oder eine Adressantin
Adressant/Adressantin
Schrägstrich
Adressant/-in
Klammer
Adressant(in)
Gendersternchen
Adressant*in
Doppelpunkt
Adressant:in
Binnen-I
AdressantIn
Unterstrich
Adressant_in
Mediopunkt
Adressant·in

Geschlecht

männlich
Adressat

weiblich
Adressatin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Empfangende
Doppelnennung
ein Adressat oder eine Adressatin
Adressat/Adressatin
Schrägstrich
Adressat/-in
Klammer
Adressat(in)
Gendersternchen
Adressat*in
Doppelpunkt
Adressat:in
Binnen-I
AdressatIn
Unterstrich
Adressat_in
Mediopunkt
Adressat·in

Geschlecht

männlich
Adventist

weiblich
Adventistin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Adventistische
Doppelnennung
ein Adventist oder eine Adventistin
Adventist/Adventistin
Schrägstrich
Adventist/-in
Klammer
Adventist(in)
Gendersternchen
Adventist*in
Doppelpunkt
Adventist:in
Binnen-I
AdventistIn
Unterstrich
Adventist_in
Mediopunkt
Adventist·in

Geschlecht

männlich
Aeronaut

weiblich
Aeronautin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Aeronaut oder eine Aeronautin
Aeronaut/Aeronautin
Schrägstrich
Aeronaut/-in
Klammer
Aeronaut(in)
Gendersternchen
Aeronaut*in
Doppelpunkt
Aeronaut:in
Binnen-I
AeronautIn
Unterstrich
Aeronaut_in
Mediopunkt
Aeronaut·in

Geschlecht

männlich
AfD-Politiker

weiblich
AfD-Politikerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
AfD-Politische
Doppelnennung
ein AfD-Politiker oder eine AfD-Politikerin
AfD-Politiker/AfD-Politikerin
Schrägstrich
AfD-Politiker/-in
Klammer
AfD-Politiker(in)
Gendersternchen
AfD-Politiker*in
Doppelpunkt
AfD-Politiker:in
Binnen-I
AfD-PolitikerIn
Unterstrich
AfD-Politiker_in
Mediopunkt
AfD-Politiker·in

Geschlecht

männlich
AfD-Wähler

weiblich
AfD-Wählerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
AfD wählende Person
Doppelnennung
ein AfD-Wähler oder eine AfD-Wählerin
AfD-Wähler/AfD-Wählerin
Schrägstrich
AfD-Wähler/-in
Klammer
AfD-Wähler(in)
Gendersternchen
AfD-Wähler*in
Doppelpunkt
AfD-Wähler:in
Binnen-I
AfD-WählerIn
Unterstrich
AfD-Wähler_in
Mediopunkt
AfD-Wähler·in

Geschlecht

männlich
Affe

weiblich
Äffin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Affe oder eine Äffin
Affe/Äffin

Geschlecht

männlich
Afghane

weiblich
Afghanin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Afghanische
Doppelnennung
ein Afghane oder eine Afghanin
Afghane/Afghanin

Geschlecht

männlich
Afrikaander

weiblich
Afrikaanderin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Afrikaander oder eine Afrikaanderin
Afrikaander/Afrikaanderin
Schrägstrich
Afrikaander/-in
Klammer
Afrikaander(in)
Gendersternchen
Afrikaander*in
Doppelpunkt
Afrikaander:in
Binnen-I
AfrikaanderIn
Unterstrich
Afrikaander_in
Mediopunkt
Afrikaander·in

Geschlecht

männlich
Afrikaforscher

weiblich
Afrikaforscherin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Afrikaforschende
Doppelnennung
ein Afrikaforscher oder eine Afrikaforscherin
Afrikaforscher/Afrikaforscherin
Schrägstrich
Afrikaforscher/-in
Klammer
Afrikaforscher(in)
Gendersternchen
Afrikaforscher*in
Doppelpunkt
Afrikaforscher:in
Binnen-I
AfrikaforscherIn
Unterstrich
Afrikaforscher_in
Mediopunkt
Afrikaforscher·in

Geschlecht

männlich
Afrikakenner

weiblich
Afrikakennerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
afrikakennende Person
Doppelnennung
ein Afrikakenner oder eine Afrikakennerin
Afrikakenner/Afrikakennerin
Schrägstrich
Afrikakenner/-in
Klammer
Afrikakenner(in)
Gendersternchen
Afrikakenner*in
Doppelpunkt
Afrikakenner:in
Binnen-I
AfrikakennerIn
Unterstrich
Afrikakenner_in
Mediopunkt
Afrikakenner·in

Geschlecht

männlich
Afrikameister

weiblich
Afrikameisterin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Afrikameister oder eine Afrikameisterin
Afrikameister/Afrikameisterin
Schrägstrich
Afrikameister/-in
Klammer
Afrikameister(in)
Gendersternchen
Afrikameister*in
Doppelpunkt
Afrikameister:in
Binnen-I
AfrikameisterIn
Unterstrich
Afrikameister_in
Mediopunkt
Afrikameister·in

Geschlecht

männlich
Afrikaner

weiblich
Afrikanerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
aus Afrika stammende Person, in Afrika lebende Person, Afrikanische
Doppelnennung
ein Afrikaner oder eine Afrikanerin
Afrikaner/Afrikanerin
Schrägstrich
Afrikaner/-in
Klammer
Afrikaner(in)
Gendersternchen
Afrikaner*in
Doppelpunkt
Afrikaner:in
Binnen-I
AfrikanerIn
Unterstrich
Afrikaner_in
Mediopunkt
Afrikaner·in

Geschlecht

männlich
Afroamerikaner

weiblich
Afroamerikanerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Afroamerikanische
Doppelnennung
ein Afroamerikaner oder eine Afroamerikanerin
Afroamerikaner/Afroamerikanerin
Schrägstrich
Afroamerikaner/-in
Klammer
Afroamerikaner(in)
Gendersternchen
Afroamerikaner*in
Doppelpunkt
Afroamerikaner:in
Binnen-I
AfroamerikanerIn
Unterstrich
Afroamerikaner_in
Mediopunkt
Afroamerikaner·in

Geschlecht

männlich
Aftermieter

weiblich
Aftermieterin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Aftermieter oder eine Aftermieterin
Aftermieter/Aftermieterin
Schrägstrich
Aftermieter/-in
Klammer
Aftermieter(in)
Gendersternchen
Aftermieter*in
Doppelpunkt
Aftermieter:in
Binnen-I
AftermieterIn
Unterstrich
Aftermieter_in
Mediopunkt
Aftermieter·in

Geschlecht

männlich
Agent

weiblich
Agentin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Geheimbeauftragte, Engagementvermittelnde
Doppelnennung
ein Agent oder eine Agentin
Agent/Agentin
Schrägstrich
Agent/-in
Klammer
Agent(in)
Gendersternchen
Agent*in
Doppelpunkt
Agent:in
Binnen-I
AgentIn
Unterstrich
Agent_in
Mediopunkt
Agent·in

Geschlecht

männlich
Aggressor

weiblich
Aggressorin

Genderformen

Geschlechtsneutral
angreifende Person,Staat/Institution/Person von dem eine Aggression ausgeht
Doppelnennung
ein Aggressor oder eine Aggressorin
Aggressor/Aggressorin
Schrägstrich
Aggressor/-in
Klammer
Aggressor(in)
Gendersternchen
Aggressor*in
Doppelpunkt
Aggressor:in
Binnen-I
AggressorIn
Unterstrich
Aggressor_in
Mediopunkt
Aggressor·in

Geschlecht

männlich
Agilolfinger

weiblich
Agilolfingerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Agilolfinger oder eine Agilolfingerin
Agilolfinger/Agilolfingerin
Schrägstrich
Agilolfinger/-in
Klammer
Agilolfinger(in)
Gendersternchen
Agilolfinger*in
Doppelpunkt
Agilolfinger:in
Binnen-I
AgilolfingerIn
Unterstrich
Agilolfinger_in
Mediopunkt
Agilolfinger·in

Geschlecht

männlich
Agnostiker

weiblich
Agnostikerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Agnostikernde
Doppelnennung
ein Agnostiker oder eine Agnostikerin
Agnostiker/Agnostikerin
Schrägstrich
Agnostiker/-in
Klammer
Agnostiker(in)
Gendersternchen
Agnostiker*in
Doppelpunkt
Agnostiker:in
Binnen-I
AgnostikerIn
Unterstrich
Agnostiker_in
Mediopunkt
Agnostiker·in

Geschlecht

männlich
Agraringenieur

weiblich
Agraringenieurin

Genderformen

Geschlechtsneutral
im Agrarwesen tätige Person mit Diplom
Doppelnennung
ein Agraringenieur oder eine Agraringenieurin
Agraringenieur/Agraringenieurin
Schrägstrich
Agraringenieur/-in
Klammer
Agraringenieur(in)
Gendersternchen
Agraringenieur*in
Doppelpunkt
Agraringenieur:in
Binnen-I
AgraringenieurIn
Unterstrich
Agraringenieur_in
Mediopunkt
Agraringenieur·in

Geschlecht

männlich
Agrarminister

weiblich
Agrarministerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Agrarminister oder eine Agrarministerin
Agrarminister/Agrarministerin
Schrägstrich
Agrarminister/-in
Klammer
Agrarminister(in)
Gendersternchen
Agrarminister*in
Doppelpunkt
Agrarminister:in
Binnen-I
AgrarministerIn
Unterstrich
Agrarminister_in
Mediopunkt
Agrarminister·in

Geschlecht

männlich
Agrarökonom

weiblich
Agrarökonomin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Agrarökonomische
Doppelnennung
ein Agrarökonom oder eine Agrarökonomin
Agrarökonom/Agrarökonomin
Schrägstrich
Agrarökonom/-in
Klammer
Agrarökonom(in)
Gendersternchen
Agrarökonom*in
Doppelpunkt
Agrarökonom:in
Binnen-I
AgrarökonomIn
Unterstrich
Agrarökonom_in
Mediopunkt
Agrarökonom·in

Geschlecht

männlich
Agrarwissenschaftler

weiblich
Agrarwissenschaftlerin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Agrarwissenschaftliche
Doppelnennung
ein Agrarwissenschaftler oder eine Agrarwissenschaftlerin
Agrarwissenschaftler/Agrarwissenschaftlerin
Schrägstrich
Agrarwissenschaftler/-in
Klammer
Agrarwissenschaftler(in)
Gendersternchen
Agrarwissenschaftler*in
Doppelpunkt
Agrarwissenschaftler:in
Binnen-I
AgrarwissenschaftlerIn
Unterstrich
Agrarwissenschaftler_in
Mediopunkt
Agrarwissenschaftler·in

Geschlecht

männlich
Agronom

weiblich
Agronomin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Agronomische
Doppelnennung
ein Agronom oder eine Agronomin
Agronom/Agronomin
Schrägstrich
Agronom/-in
Klammer
Agronom(in)
Gendersternchen
Agronom*in
Doppelpunkt
Agronom:in
Binnen-I
AgronomIn
Unterstrich
Agronom_in
Mediopunkt
Agronom·in

Geschlecht

männlich
Ägypter

weiblich
Ägypterin

Genderformen

Geschlechtsneutral
in Ägypten lebende Person, aus Ägypten stammende Person
Doppelnennung
ein Ägypter oder eine Ägypterin
Ägypter/Ägypterin
Schrägstrich
Ägypter/-in
Klammer
Ägypter(in)
Gendersternchen
Ägypter*in
Doppelpunkt
Ägypter:in
Binnen-I
ÄgypterIn
Unterstrich
Ägypter_in
Mediopunkt
Ägypter·in

Geschlecht

männlich
Ägyptologe

weiblich
Ägyptologin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Fachkraft auf dem Gebiet der Ägyptologie
Doppelnennung
ein Ägyptologe oder eine Ägyptologin
Ägyptologe/Ägyptologin

Geschlecht

männlich
Ahn

weiblich
Ahne

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Ahn oder eine Ahne
Ahn/Ahne
Schrägstrich
Ahn/-e
Klammer
Ahn(e)
Gendersternchen
Ahn*e
Doppelpunkt
Ahn:e
Binnen-I
AhnE
Unterstrich
Ahn_e
Mediopunkt
Ahn·e

Geschlecht

männlich
Ahne

weiblich
Ahnin

Genderformen

Geschlechtsneutral
Doppelnennung
ein Ahne oder eine Ahnin
Ahne/Ahnin

Über den Autor
Silvan Maaß ist Diplom-Kommunikationswirt (dab) sowie Mitbegründer der Sprachnudel, wodurch er sich seit 17 Jahren beinahe täglich mit angewandter Linguistik und Wortschatzentwicklung beschäftigt. Die Lebendigkeit der Sprache hat es ihm besonders angetan. Daher interessiert er sich insbesondere für Themenfelder der Linguistikforschung wie bspw. Okkasionalismen und Neologismen.