Vollhorst

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Vollhorst

Häufige Rechtschreibfehler

  • Volhorst
  • Follhorst

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Vollhorst"?

[1] "Vollhorst" ist die Steigerung von "Horst". Der "Vollhorst" verfügt über einen noch ausgeprägteren Mangel an Intelligenz. Die Folge ist oftmals der totale Verlust des "gesunden Menschenverstandes".

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Vollhorst" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Vollhorst" umfasst 9 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Vollhorst" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Vollhorst" belegt Position 79917 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Paul hat doch tatsächlich den Flammenwerfer mit seinem Feuerzeug verwechselt - dieser Vollhorst!
  • Der Paul hat doch tatsächlich gegen den Wind gepisst, dieser Vollhorst.
  • Der Paul ist doch tatsächlich aus versehen rückwärts von der Leiter gefallen und auf einer 1,5 l Cola-Flasche gelandet, dieser Vollhorst!
  • Der Maxi lacht doch tatsächlich über Kindergartenwitze, dieser Vollhorst!
  • Der Heiko furzt doch tatsächlich in seine eigene Mulde, der Vollhorst!
  • Der Rolf hat doch tatsächlich eine Hirnwindung weniger als ein Huhn. Es scheißt sich auf die eigenen Hacken - dieser Vollhorst!
  • Der Marco ist doch tatsächlich nach Bayern gezogen um dort sein Abi zu machen - dieser Vollhorst!
  • Axel, du bist doch so ein Vollhorst, du schreibst für mit "v"!
  • Der Paul ist doch tatsächlich über nee Glaswand gestiegen, um zu kucken was dahinter ist... Dieser Vollhorst!
  • Der Tobias ist doch tatsächlich gegen eine Steinmauer gelaufen, der Vollhorst!
  • Der Paul hat doch tatsächlich versehentlich seine Festplatte formatiert. Dieser Vollhorst!
  • Der Dennis fährt doch tatsächlich SUB Industries Skier! So ein Vollhorst.
  • Paul frisst am liebsten gelben Schnee - der Vollhorst!
  • Der Rainer hat zwei silberne Kordeln mit sechs Eicheln - dieser Vollhorst.
  • Der Paul ist doch glatt gegen 'ne Glaswand gelaufen - dieser Vollhorst!
  • Der macht sich hier komplett zum Vollhorst!

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Vollhorst" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Vollhorst

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Vollhorst" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 694) von graupenkoenig@gmx.de am 19.11.2007

    Universal-Laie fehlt noch! Gruß Peter.

    antworten
  • Nr. 2 (ID 695) von Hansi am 10.10.2010

    Haha, mein Nachbar ist auch voll der Vollhorst, der Gaylord !

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet