asselig

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • asselig

Häufige Rechtschreibfehler

  • aselig

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] "Asselig" bzw. "asslig" war ursprünglich eine Bezeichnung für ungepflegte Menschen, die meist durch unangenehme Körperausdünstungen, fettige Haare oder extrem abgeranzte Klamotten auffallen. Mittlerweile kann das Wort aber auch als Oberbegriff für Dinge oder bestimmte Situationen verwenden, die einem nicht gefallen.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"asselig" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"asselig" umfasst 7 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Die spielen heute nur Hiphop. Das ist ja voll asselig.
  • Boah, ist der Typ asselig!

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "asselig" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für asselig

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "asselig" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "asselig" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet