-ismus

• Kategorie: Latinismen, Suffix

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • -ismus

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: -is | mus Plural: -is | men

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] kennzeichnet abstrakte ideologische, kulturelle, geisteswissenschaftliche oder ähnliche Richtungen
[2] bezeichnet etwas, das die Eigenschaft des im Basiswort inhaltlich Ausgedrückten hat
[3] bezeichnet einige Krankheiten und körperliche Veränderungen

Wortherkunft

fallweise aus dem englischen -ism  bzw. dem französischen -isme  Suffix über das neulateinische -ismus  und dies gleichbedeutend aus dem altgriechischen Suffix -ισμός (-ismos) (1)

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"-ismus" ist ein Latinismus.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"-ismus" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"-ismus" umfasst 6 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "-ismus" belegt Position 101123 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Flexion

Was ist Flexion?
Nominativ Singular der -ismus
Nominativ Plural die -ismen
Genitiv Singular des -ismus
Genitiv Plural der -ismen
Dativ Singular dem -ismus
Dativ Plural den -ismen
Akkusativ Singular den -ismus
Akkusativ Plural die -ismen

Beispiele

Beispielsätze

  • Christozentrismus, Eurozentrismus, Kapitalismus, Zentrismus
  • Aktionismus
  • Rheumatismus

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈɪsmʊs

Semantik

Assoziation

Nimmst du "-ismus" eher als positiv oder negativ wahr?

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "-ismus" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "-ismus" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet