Alois

• Kategorie: Vorname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Alois

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Alo | is, Plural: Alo | is | se

Orthographische Varianten

  • Alternative Schreibweise: Aloys

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Alois"?

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen

Wortherkunft

Zur Etymologie von Alois gibt es verschiedene Ansätze:
Bei Alois soll es sich einmal um einen Vornamen handeln, der auf die Latinisierung einer italienischen Koseform von Ludovico  zurückgeht. Dieser Latinisierung wiederum liege Looïs, eine altfranzösische Form zu Ludovico, zugrunde.(1)
An anderer Stelle ist zu lesen, dass der Name eine romanisierte Form des althochdeutschen Vornamens Alawis mit der Bedeutung "vollkommen weise" sei.(2)
Der Name Alois kam in Deutschland im 18. Jahrhundert auf.(3) Er verdankt seine Verbreitung der Verehrung des Jesuiten Aloisius von Gonzaga, der 1726 heiliggesprochen wurde. Da Alois ein Name der Gegenreformation war, beschränkte sich seine Popularität aber im Wesentlichen auf Süddeutschland und Österreich.(1)
  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2 , "Alois", Seite 50
  2. Friedrich Wilhelm Weitershaus: Das große Lexikon der Vornamen. 8000 Vornamen – Herkunft – Bedeutung. Mosaik Verlag GmbH, München 1992, ISBN 3-576-10122-5 , "Alois", Seite 74
  3. Günther Drosdowski: Duden, Lexikon der Vornamen. In: Duden-Taschenbücher. 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Band 4, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1974, ISBN 3-411-01333-8, DNB 770504329 , "Alois", Seite 32

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Alois" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Alois" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Alois" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Alois" belegt Position 6009 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Alois spielt in der Herrenmannschaft des Fußballvereins.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaːlɔɪ̯s

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Alois" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Alois" ist ein Isogramm.

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Alois" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Alois" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet