Apfel

• Kategorie: Nachname

• Weitere Lemmata: 1. Apfel

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Apfel

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ap | fel, Plural: Ap | fels

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Apfel"?

[1] ein deutscher Nachname, Familienname

Wortherkunft

Berufsübername für den Obsthändler oder Übername für Liebhaber dieser Frucht(1)

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Wikipedia-Artikel "Holger Apfel"
  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Lexikon der Familiennamen. Herkunft und Bedeutung von 20 000 Nachnamen. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-73111-4 , Seite 80.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Apfel" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Apfel" umfasst 5 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Beispiele

Beispielsätze

  • Frau Apfel backt das beste Brot der Stadt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈap͡fl̩

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Apfel" eher als positiv oder negativ wahr?

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • apple

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Apfel" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • etwas für einen Apfel und ein Ei kaufen
  • in den sauren Apfel beißen
  • Äpfel mit Birnen vergleichen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
  • Ein Apfel am Tach [Tag] hält den Doktor in Schach.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Man muß strafen, daß der Apfel bei der Ruten sei.

    Martin Luther (1483 - 1546)

  • Sowenig die Erde, als Erde, die Äpfel und Trauben erzeugen kann, sondern erst die Bäume usw. treiben muß, ebensowenig die Völker, als Völker, große Leistungen, sondern nur große Individuen. Darum, ihr Herren Nivellisten, Respekt für Könige, Propheten, Dichter!

    Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Apfel" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Apfel" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet