Homonym

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Homonym

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Ho | m | o | nym, Plural: Ho | m | o | ny | me

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Homonym"?

[1] Linguistik: Wort, das mit einem anderen gleich lautet, aber eine andere Bedeutung und – je nach Definition – zumeist auch eine andere Herkunft hat

Wortherkunft & Verweise

im 19. Jahrhundert von lateinisch homonymus  entlehnt, das auf griechisch ὁμώνυμος (homṓnymos) → grc "gleichnamig" zurückgeht;(1) dieses zusammengesetzt aus ὁμός (homós) → grc "gleich" und ὄνομα (ónoma) → grc bzw. dessen Nebenform ὄνυμα (ónyma) → grc"Name"(2)(3)
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 , Stichwort: ‚homonym‘Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort "ὁμώνυμος".
  2. Wahrig Herkunftswörterbuch "Homonym" auf wissen.de
  3. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Homonym"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Linguistik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Homonym" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Homonym" umfasst 7 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Homonym" belegt Position 87946 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Homonym
Nominativ Plural die Homonyme
Genitiv Singular des Homonyms
Genitiv Plural der Homonyme
Dativ Singular dem Homonym
Dativ Plural den Homonymen
Akkusativ Singular das Homonym
Akkusativ Plural die Homonyme

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Wortform "Kiel" (Teil einer Vogelfeder oder Teil eines Schiffes) steht für zwei Homonyme, das heißt für zwei Wörter, da beide Bedeutungen nichts miteinander zu tun haben.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): homoˈnyːm

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Homonym"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Homonym" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Homonym

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Homonym" am Anfang

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Homonym" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Homonym" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet