griechisch

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • griechisch

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: grie | chisch, Komparativ grie | chi | scher, Superlativ am grie | chischs | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] zum Volk der Griechen gehörend, die Griechen betreffend
[2] zu Griechenland gehörend
[3] nicht steigerbar: zur Sprache Griechisch gehörend

Abkürzungen

Wortherkunft

von mittelhochdeutsch kriechisch → gmh, althochdeutsch chriehhisc → goh, lateinisch Graecus , altgriechisch Γραικός (Graikós) → grc(1)
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 , Seite 719

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"griechisch" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"griechisch" umfasst 10 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "griechisch" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "griechisch" belegt Position 3074 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv griechisch
Komparativ griechischer
Superlativ am griechischsten

Beispiele

Beispielsätze

  • Er brachte seine griechische Ehefrau mit.
  • Der griechische Außenminister ist heute in Berlin.
  • Ich habe wieder ein paar griechische Wörter gelernt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈɡʁiːçɪʃ

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "griechisch" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für griechisch

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"griechisch" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Latein und Griechisch sind zweifellos ein schöner und wirkungsvoller Luxus, aber man bezahlt ihn zu teuer.

    Michel de Montaigne (1533 - 1592)

  • Die Theologie ist Anthropologie, d.h. in dem Gegenstande der Religion, den wir griechisch Theos, deutsch Gott nennen, spricht sich nichts andres aus als das Wesen des Menschen.

    Ludwig Feuerbach (1804 - 1872)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "griechisch" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "griechisch" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet