halb

• Weitere Lemmata: 1. halb , 2. halb

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • halb

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: halb, keine Steigerung

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] geteilt durch zwei; die Hälfte von etwas seiend; zu 50 Prozent
[2] nicht ganz, nur teilweise
[3] nicht ganz das, was es einmal sein soll/wird, wenn der Vorgang dahinter weiterläuft

Wortherkunft

Erbwort von mittelhochdeutsch halp → gmh, althochdeutsch halb → goh in der ursprünglichen Bedeutung "durchgeschnitten, geschnitten, gespalten"(1)
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 , Seite 742f, Eintrag "halb".

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"halb" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"halb" umfasst 4 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "halb" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "halb" belegt Position 766 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv halb

Beispiele

Beispielsätze

  • Er verbringt den halben Tag vor dem Computer.
  • Ein halbes Dutzend sind 6 Stück.
  • adverbial: Um drei schaute ich auf mein Bierglas. Es war halb leer.
  • Er hat seine Aufgabe mal wieder nur halb erledigt.
  • Sorry, ich habe nur halb zugehört. Was hast du gesagt?
  • Ach, das ist doch halb so schlimm, der taucht schon wieder auf.
  • Das hört sich an, als ob du eine halbe Marxistin bist.
  • Stimmt, er ist ein halber Profi.
  • adverbial: Am Abend haben sie ihn dann halb totgeschlagen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): halp

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "halb"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "halb" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • half

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für halb

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"halb" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"halb" am Anfang

"halb" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Sprichwörter

  • Frisch gewagt ist halb gewonnen.
  • Gut gekaut ist halb verdaut.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Mein lieber Freund, ohne dich wäre die Weihnachtszeit nur halb so toll,
    bist mir das ganze Jahr über sehr wertvoll.
    Wie in einer schönen Weihnachtsgeschichte,
    feiere ich dich mit diesem Gedichte.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Was Frauen auch machen, sie müssen immer doppelt so gut sein wie ein Mann, um auch nur halb so geschätzt zu werden. Glücklicherweise ist das nicht sonderlich schwierig.

    Charlotte Witten (1851 - 1926)

  • Ich will nicht halb sein, ich will ganz sein.

    Michel de Montaigne (1533 - 1592)

  • Halb ist schon mein Werk vollbracht.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • Wenn man den menschlichen Geist von einer Hypothese befreit, die ihn unnötig einschränkte, die ihn zwang, falsch oder halb zu sehen, falsch zu kombinieren, anstatt zu schauen zu grübeln, anstatt zu urteilen zu sophistisieren, so hat man ihm schon einen großen Dienst erzeigt.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "halb" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "halb" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet