Arschpisse

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Arschpisse

Häufige Rechtschreibfehler

  • Arschpise

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Arschpisse"?

[1] Durchfall, der sich beim Scheißen so anfühlt und anhört, als würde man (aus dem Arsch) pissen.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Arschpisse" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Arschpisse" umfasst 10 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Beispiele

Beispielsätze

  • Vorhin auf dem Klo habe ich mich gewundert, dass meine Pisse nach faulen, sauren Eiern mit Leberwurst riecht. Als ich in die Kloschüssel geguckt habe, war das ganze Klo voll mit Arschpisse und an meinen Oberschenkeln klebten noch ein paar Spritzer. Da war mir klar, dass die Ladung nicht aus dem Pisskolben sondern dem Kackloch kam.

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Arschpisse" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Arschpisse

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Arschpisse" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 5940) von anonym am 01.09.2022

    Meine Arschpisse riecht oft so ähnlich wie ein geschmortes Kassler aus dem Ofen. Das Schöne ist doch aber, dass man mit seiner richtigen Pisse die Arschpisse "wegpissen" kann und man sich so das Spülen sparen kann #savewater. Das funktioniert nicht, wenn man einen fetten Haufen Dreck ins Klo geschmiert hat.

    antworten
  • Nr. 2 (ID 5944) von anonym am 10.09.2022

    Ich habe letztens meine Arschpisse in einen Kochtopf laufen lassen und sie sah verdächtig ähnlich wie das Biergulasch im Topf, der daneben stand, aus. Der Geruch war zwar auch deftig, doch auch etwas modrig. Als ich dann was vom richtigen Biergulasch gefressen und noch eine Ladung Arschpisse in den anderen Topf gerotzt habe, waren die Töpfe nicht mehr voneinander zu unterscheiden.

    antworten
  • Nr. 3 (ID 5949) von anonym am 16.09.2022

    Mir kam letztens Arschpisse mit kleinen Fleischklopsen raus. Frage an die Community: Ist das immer noch Arschpisse oder gibt es dafür einen anderen Fachausdruck? Außerdem war der Saft ganz dickflüssig, so wie Tinte und ließ sich auch nach dreimal spülen nicht richtig wegkriegen. Zum Glück ist mir das auf der Arbeit und nicht zu Hause passiert.

    antworten
  • Nr. 4 (ID 5950) von anonym am 16.09.2022

    Antwort auf ID 5949
    Na lecker! Das klingt für mich wie eine Mischung aus El Cremo und Darmgrütze.

    antworten
  • Nr. 5 (ID 5952) von anonym am 16.09.2022

    Antwort auf ID 5950
    Danke! Es ist eindeutig Darmgrütze, wobei es doch schon sehr Köttbular mit Bratensauce ähnelte.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet