Schwulverweigerer

• Kategorie: Okkasionalismus

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Schwulverweigerer

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Schwulverweigerer"?

[1] Ein "Schwulverweigerer" ist ein heterosexueller Mann.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Schwulverweigerer" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Schwulverweigerer" umfasst 17 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

Für "Schwulverweigerer" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Schwulverweigerer" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Schwulverweigerer

Wortbildungen

Okkasionalismus

Was ist ein Okkasionalismus?

"Schwulverweigerer" ist eine Gelegenheitsbildung, ein Okkasionalismus.

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Schwulverweigerer" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • So langsam bekomm ich echt mitleid mit manchen usern hier. was hat dieser begriff mit einem heterosexuellen mann zu tun? damit sind menschen gemeint, die meinen andere menschen - aufgrund ihrer persönlichen sexuellen vorlieben - nicht akzeptieren zu müssen, also z.b. adolf hitler. ich weiß ja nicht, wieviele adolf hitlers sich in deinem freundeskreis so rumtreiben, aber nur zur info, in deutschland ist es mittlerweile erlaubt, schwul zu sein. hör bitte auf, das internet mit falschen tatsachen vollzumüllen.

    #1 (ID 4708) von: timo (01.11.2009) antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet