Abbild

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Abbild

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ab | bild, Plural: Ab | bil | der

Häufige Rechtschreibfehler

  • Abild
  • Abbilt

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Abbild"?

[1] etwas bildlich, grafisch, durch optische oder elektronische Verfahren oder symbolisch Dargestelltes, etwas Abgebildetes

Wortherkunft & Verweise

spätmittelhochdeutsch, frühneuhochdeutsch abbild(e)(1)
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Abbild"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Mathematik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Abbild" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Abbild" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Abbild"

enthält 2 Vokale und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Abbild" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Abbild" belegt Position 14846 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Abbild
Nominativ Plural die Abbilder
Genitiv Singular des Abbilds
Genitiv Singular des Abbildes
Genitiv Plural der Abbilder
Dativ Singular dem Abbild
Dativ Singular dem Abbilde
Dativ Plural den Abbildern
Akkusativ Singular das Abbild
Akkusativ Plural die Abbilder

Beispiele

Beispielsätze

  • Das Abbild ist ein Werk des Meisters Müller.
  • Diese Augen, dieser Mund – ein Abbild des Vaters!
  • Das innere Abbild der äußeren Realität.
  • Oft ist das Abbild eine mehr oder weniger gute Kopie des eigentlichen, realen Bildes realer Gegenstände, Personen oder Situationen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈapˌbɪlt

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Abbild" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Abbild

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Abbild" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Kalte Worte lassen Menschen erstarren, hitzige Worte schmerzen sie. Bittere Worte machen sie bitter, und zornige Worte machen sie zornig. Freundliche Worte bringen gleichfalls ihr Abbild im Gemüt des Menschen hervor: Sie erheitern, besänftigen und trösten ihn.

    Blaise Pascal (1623 - 1662)

  • Die Natur hat Vollkommenheiten, um zu zeigen, daß die das Abbild Gottes ist, und Mängel, um zu zeigen, daß sie nur das Abbild ist.

    Blaise Pascal (1623 - 1662)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Abbild" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Abbild" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet