Hans

• Kategorie: Vorname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Hans

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Hans, Plural: Hän | se

Orthographische Varianten

  • Alternative Schreibweise: Hanns

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Hans"?

[1] männlicher Vorname

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Hans

Wortherkunft & Verweise

seit dem Mittelalter bis in die Gegenwart sehr beliebte und häufige deutsche Kurzform von Johannes, häufig auch in Doppelnamen als erster Bestandteil

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Hans" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Hans" umfasst 4 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Hans Mustermann ist ein schöner Junge.
  • Hans ist 20 Jahre alt.
  • Grüß bitte Hans Mustermann herzlich von mir.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): hans

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Hans" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Diminutiv

Was ist ein Diminutiv?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Hans" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • Hans Dampf in allen Gassen
  • Hans was Heiri
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Hans Dampf in allen Gassen und Meister in keinem Fach.

    Maria Edgeworth (1767 - 1849)

  • Was Hänschen versäumt holt Hans nicht mehr ein.

    Gottfried August Bürger (1747 - 1794)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • Hans hackt Holz hinterm Haus.
  • Da wo Hans ‚hatte' gehabt hatte, hatte Wilhelm ‚hatte gehabt' gehabt. ‚Hatte gehabt' hatte eine bessere Wirkung auf den Lehrer gehabt.
  • Hans hackt Holz hinterm Haus, hinterm Haus hackt Hans Holz.
  • Hans hört hinterm Holzhaus Hubert Hansen heiser husten.
  • Hinterm hohen Haus hackt Hans hartes Holz. Hartes Holz hackt Hans hinterm hohen Haus.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Hans" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Hans" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet