Lattenheinrich

• Kategorie: Schimpfwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Lattenheinrich

Häufige Rechtschreibfehler

  • Latenheinrich

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Lattenheinrich"?

[1] Ein "Lattenheinrich" ist ein gutgläubiger und begriffsstutziger Mensch. Der Begriff bezieht sich auf die Redewendung "nicht mehr alle Latten am Zaun haben" und findet vorwiegend auf dem platten Land Verwendung. Jemanden als Lattenheinrich zu bezeichnen kann aber durchaus auch in eine positive Bedeutung haben, z. B. für einen risikofreudigen und extrovertierten Menschen.

Wortherkunft & Verweise

Ostenland (bei Paderborn), 16.03.2011, während der Mittagspause bei einer Diskussion über bevorstehende Investitionen

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • abwertend

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Lattenheinrich" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Lattenheinrich" umfasst 14 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

  • Das würd ich nicht tun, du Lattenheinrich!

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Lattenheinrich" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Lattenheinrich

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Lattenheinrich" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Lattenheinrich" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet