ROFL

• Kategorie: Abkürzungen, Anglizismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • ROFL

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "ROFL"?

[1] "ROFL" ist eine englische Abkürzung und weit verbreitet in Chats und Messagern. Ursprünglich und im Rest der Welt ist sie eigentlich unter "ROTFL" bekannt. Durch Schreibfaulheit entfiel im Deutschen das "t". Grammatikalisch richtig wäre ROTFL (rolling on the floor laughing). Kiddies und Neueinsteiger zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie ROFL statt ROTFL schreiben. ROTFL heißt so viel wie "lachend am Boden liegend". Mittlerweile findet die Abkürzung aber auch immer mehr Einzug in den normalen Sprachgebrauch.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"ROFL" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"ROFL" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"ROFL"

enthält einen Vokal und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "ROFL" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "ROFL" belegt Position 72514 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Beispiele

Beispielsätze

  • ROFL, er hat LOL gesagt!
  • ROFL, ist der schlecht!
  • ROFL, so ein Looser!

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "ROFL" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für ROFL

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"ROFL" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"ROFL" am Anfang

"ROFL" mittig

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "ROFL" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 790) von Plasm79 am 14.10.2009

    Zitat: "Kiddies und Neueinsteiger zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie ROFL statt ROTFL schreiben." steck' dir dein grammatikalisch korrektes T sonst wohin, du wannabe lam0r! (aka bin-ich-schon-drin-war-ja-einfach-AOL-Kind).

    antworten
  • Nr. 2 (ID 791) von Anonymous am 14.10.2009

    Ja neulinge zeichnen sich aus weil sie ROFL anstatt ROTFL schreiben selten so ne scheiße gelesen.

    antworten
  • Nr. 3 (ID 792) von detru am 20.12.2009

    Die "Übersetzung" ist auch noch falsch (soviel zum thema neulinge). Es heißt nämlich "rolling on the floor while laughing" ansonsten passt das grammatikalisch (sic!) nicht. n4b.

    antworten
  • Nr. 4 (ID 793) von drproof am 08.09.2010

    Er hat vollkommen recht damit das es international "ROTFL" geschrieben wird. Das zu den Anfängerspaten hier in den Kommentaren...

    antworten
  • Nr. 5 (ID 794) von Hurra am 08.09.2010

    Ich sach nur ROFLMAO ohne T. Ausserdem noch Lolcopter!

    antworten
  • Nr. 6 (ID 795) von merphidio am 16.12.2010

    Herrlich, kleine Kindchen die sich über ihre affige Sprache streiten, welche sie nichteinmal richtig beherrschen genauso wenig wie fließendes deutsch. Traurig. ROTFL ist und bleibt die Ur-Schreibweise, wer keinen Plan hat sollte einfach mal die Klappe halten. Das Wort hatten wir damal schon auf dem Amiga da wart ihr noch gar nicht geboren.

    antworten
  • Nr. 7 (ID 796) von Hurra am 16.12.2010

    Sprache entwickelt sich weiter. ROTFL is absolut has been. Heute sagt man ROFL ihr Dinos.

    antworten
  • Nr. 8 (ID 797) von anonym am 05.05.2017

    Ich bin aber kein Kiddi! Ich bin mit ROTFL aufgewachsen und werde es weiterbenutzen!

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet