Sackgeruch

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Sackgeruch

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Sackgeruch"?

[1] "Sackgeruch" ist ein seltsam riechender Geruch oder Gestank, der von den Klöten abgesondert wird, wenn diese nicht regelmäßig einer hygienischen Behandlung unterzogen werden.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Sackgeruch" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Sackgeruch" umfasst 10 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich fasste mir soeben in die Hose und befühlte meinen Hodensack. Als ich dann die Hand wieder herauszog, erlebte ich von dieser einen süßlichen Sackgeruch aufsteigen.
  • Meine Ex sagte immer: Der Sackgeruch ist doch das schönste am Blasen.

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Sackgeruch" eher als positiv oder negativ wahr?

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Sackgeruch" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • *kotz* Ich bin immer überrascht, wieviele Leute Spaß daran haben, sich über Smegma, Sackgeruch, stinkende Genitalien, Klabusterbeeren, Mundgeruch und diverse andere hygienische Disaster auszulassen. Mir kommt davon das Frühstück hoch... (jaja, ich weiß -> ich muss ja nicht reinlesen).

    #1 (ID 3789) von: Vince Hoden (18.02.2009) antworten
  • Ich lach mich schlapp... wisst ihr wie geil das riecht wenns unten mal richtig muffelt, ist wie schokolade für die nase, einfach 2 wochen durchhalten nur haarewaschen und so ich lauf ständig so rum die kruste am sack macht den zauber!

    #2 (ID 3790) von: Mogel (28.02.2011) antworten
  • Junge was ist falsch mit dir @Mogel.

    #3 (ID 3791) von: anonym (05.01.2021) antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet