lenern

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • lenern

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] "Lenern" bedeutet: nach einem übertriebenem Hype sang- und klanglos in der Versenkung verschwinden.

[2] "Lenern" ist eine völlig eitle, bedeutungslose Aktion eines Einzelnen, der das für eine gute Idee hält. Niemand hat das jemals ernsthaft genutzt - kann eigentlich weg.

Wortherkunft

In diversen Internetforen seit 2010.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"lenern" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"lenern" umfasst 6 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Lena lenerte nach dem Eurovision Song Contest 2011.

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "lenern" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für lenern

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "lenern" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Das Wort hat hier nichts zu suchen - niemand hat es je wirklich benutzt oder benutzt es!

    #1 (ID 4218) von: anonym (26.09.2011) antworten
  • Anonym am 26.09.2011 ist ein kleiner Troll. Bitte löschen!

    #2 (ID 4219) von: anonym (04.11.2011) antworten
  • Anonym am 26.09.2011 ist vermutlich der stolze schöpfer dieses wortes, welches sich eben nicht "in diversen internetforen" durchgesetzt hat, sondern in diversen foren mit der brechstange versucht wurde mit "lustigen beiträgen" das wort hoffähig zu machen. Aber vergebens. Keiner nutzt es und keiner hat es je ernsthaft genutzt.

    #3 (ID 4220) von: anonym (19.11.2011) antworten
  • Wenn es keiner benutzen würde, wäre hier wohl nicht so viel los. Epic fail!

    #4 (ID 4221) von: anonym (27.11.2011) antworten
  • Unheimlich viel sportsfreund, vermutlich Du (wahrscheinlich der Erfinder dieses blöden Wortes) und ich. Sonst verirrt sich doch sonst keiner hierher.

    #5 (ID 4222) von: anonym (09.12.2011) antworten
  • Wenn es irgendwer benutzen würde, würde man es vielleicht öfter mal im Netz finden. Aber man findet es nur hier, und ansonsten zu 99,9999% als Schreibfehler von "lernen". Mein lieber, das Wort ist nix!

    #6 (ID 4223) von: anonym (10.12.2011) antworten
  • Kriegt euch mal wieder ein hier. Das Wort ist okay und auch "im Umlauf". Ende der Diskussion.

    #7 (ID 4224) von: anonym (10.12.2011) antworten
  • Plattenfister ist auch hier am trollen? Du bist sowas von durch alter!! Ehrlich.

    #8 (ID 4225) von: anonym (14.03.2012) antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet