Lebenslauf

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Lebenslauf

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Le | bens | lauf, Plural: Le | bens | läu | fe

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Lebenslauf"?

[1] Abfolge dessen, was sich im Verlauf des Lebens von jemandem ereignet hat
[2] schriftliche Übersicht wesentlicher Aspekte von [1]

Abkürzungen

  • Curriculum Vitae CV oder C.V. Vitae Cursus

Wortherkunft

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Leben und Lauf, mit dem Fugenelement -s
Lehnübersetzung von lateinisch curriculum vitae(1)
  1. Lebenslauf www.duden.de, abgerufen am 13. Oktober 2014

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Wirtschaft
  • Geschichte

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Lebenslauf" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Lebenslauf" umfasst 10 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Lebenslauf" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Lebenslauf" belegt Position 8644 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Lebenslauf
Nominativ Plural die Lebensläufe
Genitiv Singular des Lebenslaufs
Genitiv Singular des Lebenslaufes
Genitiv Plural der Lebensläufe
Dativ Singular dem Lebenslauf
Dativ Singular dem Lebenslaufe
Dativ Plural den Lebensläufen
Akkusativ Singular den Lebenslauf
Akkusativ Plural die Lebensläufe

Beispiele

Beispielsätze

  • In meinem bisherigen Lebenslauf hat es manche unvorhergesehenen Ereignisse gegeben.
  • Der Lebenslauf für Bewerbungen soll kurz und übersichtlich sein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈleːbn̩sˌlaʊ̯f

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Lebenslauf" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Lebenslauf

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Der ganze Lebenslauf eines Menschen ist Verwandlung. Alle seine Lebensalter sind Fabeln derselben, und so ist das ganze Geschlecht in einer fortgehenden Metamorphose. – Blüten fallen ab und welken, andere sprießen hervor und treiben Knospen: der ungeheure Baum trägt auf einmal alle Jahreszeiten auf seinem Haupte.

    Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Lebenslauf" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Lebenslauf" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet