Taschenmuschi

Position in der Topliste: 1056 - Kategorien: + hinzufügen
  • Eine Taschenmuschi ist ein Abbild der weiblichen Vagina. Sie ist klein, überall einsetzbar und dient der Befriedigung der männlichen Lust. Zum Einsatz kommt sie z.B. auf Reisen, wo der Mann für längere Zeit ohne seine Frau auskommen muss.
    So kann eine Taschenmuschi z.B. in den Ausführungen haarig (Blond, Braun, ergraut), klein, groß, riesengroß, parfümiert, geruchsneutral übel riechend, mit oder ohne Auffangvorrichtung für Spermien erworben werden.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Beispielsätze zu Taschenmuschi

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
3.4/5 bei 78
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

Taschenmuschi Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für Taschenmuschi

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für Taschenmuschi
Ähnliche Wörter für Taschenmuschi
    4 Kommentare
    • Handliche Futt.
      Von jens (alter Nutzername) am
      + antworten + melden
    • @jens Ich wette du bist ein Mann.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • @anonym Ganz bestimmt :D

      Gibt übrigens noch haufenweise mehr Synonyme für den Begriff Taschenmuschi z.B. Gummimuschi, Lustmuschi, Taschenvagina, Lustgrotte, Truckermuschi, Fernfahrerbraut, Seemansbraut... könnte da noch ewig wei

      Da könnte ich ewig so weiter machen ;-)

      Soll aber nicht heissen, dass ich regelmäßig mit ner künstlichen Muschi Sex habe, ich bin nämlich derzeit mit meiner Freundin in einer sehr glücklichen Beziehung und hab es bis dato noch nicht geschafft sie von Sexspielzeug im Allgemeinen zu überzeugen (leider)^^. Sie steht nur auf Handbetrieb oder normales masturbieren aber was solls für Junggesellen sicher ein toller Ersatz :D

      PS: Aufgeplatzter Igel, begehbarer Schrank und insbesondere Bohrloch finde ich aber auch sehr geil, hab ich so noch nie gehört werd ich mir merken für die nächste Party - kommt sicher gut an^^

      LG Martin.
      Von anonym am
      + antworten + melden
    • Als Junggeselle kann ich Martin auf jeden Fall zustimmen, ist ein toller Ersatz aber nichts im Vergleich zu einer echten Frau. Aber aktuell reicht mit der Spaß mit der Taschenmuschi aus. Was ich aber wichtig finde, ist für mehr Abwechslung zu sorgen und wenn möglich mehrerer Taschenmuschis zuhause zu haben. Diese bieten ja unterschiedlich dicke Lustkanäle und eine andere Struktur. Somit kommt sicher keine Langeweile auf. Ist aber nicht immer ganz einfach eine passende Auswahl im Netz für sich zu treffen, da es viele Seiten gibt, die mir unseriös vorkommen. Will den Seiten keine Absicht unterstellen, aber dennoch immer vorsichtig bei der Bestellung sein. Besser ist es gleich einen Sexshop für den Kauf zu besuchen, da kann man sich auch noch beraten lassen, ich natürlich nicht für jeden was :-).
      Von anonym am
      + antworten + melden

    + Kommentar schreiben