Aaron

• Kategorie: Vorname

• Weitere Lemmata: 1. Aaron

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Aaron

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Aa | ron, Plural: Aa | ro | ne, Plural 2: Aa | rons

Häufige Rechtschreibfehler

  • Aron

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Aaron"?

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen

Wortherkunft

Der schon in der Bibel verwendete Vorname ist vom hebräischen Namen אַהֲרֹן‎ (CHA: ʾahrōn(1) abgeleitet, der höchstwahrscheinlich ägyptischer Herkunft ist.(2) Nach anderen Theorien soll es sich um einen Namen mit hebräischem Ursprung handeln.(1) Die Bedeutung von Aaron ist nicht eindeutig geklärt. Daher werden in verschiedenen Quellen "hoher Berg"(1), "erhaben"(1), "Erleuchteter"(2), "bergig"(3) und "Bergbewohner"(3) genannt.
Der Name Aaron ist in Deutschland bereits seit dem 8. Jahrhundert anzutreffen. Zur Zeit des Mittelalters und auch noch in der Neuzeit wurde er vor allem in jüdischen Familien vergeben. Seit den 1960er-Jahren kam es dann zu einer Wiederbelebung des Namens, als alttestamentliche Namen generell wieder beliebter wurden.(2)
  1. behindthename.com "Aaron"
  2. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2 , "Aaron", Seite 35
  3. babynamespedia.com "Aaron"
  4. Heinz Schumacher (Herausgeber): Die Namen der Bibel und ihre Bedeutung im Deutschen. 11. Auflage. Paulus-Buchhandlung KG, Heilbronn 2005, ISBN 3-87618-027-9 , "Aaron", Seite 25

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Aaron" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Aaron" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Aaron" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Aaron" belegt Position 11722 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Aaron geht noch in den Kindergarten.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaːʁɔn

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Aaron" eher als positiv oder negativ wahr?

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Aaron" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Aaron" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet