Angriff

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Angriff

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: An | griff, Plural: An | grif | fe

Häufige Rechtschreibfehler

  • Angrif

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Angriff"?

[1] Vorgehen gegen einen Gegner oder Feind
[2] Sport: die Mannschaft beziehungsweise der Spieler, die/der zum Beispiel gerade im Ballbesitz ist oder gerade viel Druck auf den sportlichen Gegner ausübt

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch anegrif → gmh, angrif → gmh, althochdeutsch anagrif → goh "das Anfassen, Angreifen", belegt seit dem 11. Jahrhundert(1)
Substantivierung des abgelauteten Stamms des Verbs angreifen (implizite Ableitung)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "greifen".

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Sport
  • umgangssprachlich
  • Schach
  • Fußball

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Angriff" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Angriff" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Angriff" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Angriff" belegt Position 1209 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Angriff
Nominativ Plural die Angriffe
Genitiv Singular des Angriffes
Genitiv Singular des Angriffs
Genitiv Plural der Angriffe
Dativ Singular dem Angriff
Dativ Singular dem Angriffe
Dativ Plural den Angriffen
Akkusativ Singular den Angriff
Akkusativ Plural die Angriffe

Beispiele

Beispielsätze

  • Angriff deckt eine breite Palette ab. Ein Angriff kann eine einfache Beleidigung aber auch ein Weltkrieg sein.
  • Der Angriff von Hannover 96 war in der Hinrunde 2015 ziemlich erfolglos.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈanˌɡʁɪf

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Angriff" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "Angriff" wird einigermaßen negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Angriff

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Angriff" am Anfang

"Angriff" mittig

"Angriff" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Sprichwörter

  • Angriff ist die beste Verteidigung.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Es gibt Fußpfade, die zu dem Geiste und Herzen der Menschen schneller und anmutiger führen als jene staubigen Heerstraßen einer feindlichen und grämlichen Lehre, auf welchen die Hartnäckigkeit den Angriff erwartet, sich verteidigend in den Weg stellt oder uns mit ihren Ausfällen zuvorkommt.

    Ludwig Börne (1786 - 1837)

  • Vaterland ist kein Wort, das etwa die Phantasie sich gefiele zu verschönen; es ist ein Wesen, dem man Opfer bringt, dem man sich wegen der Sorgen, die es uns macht, jeden Tag inniger anschließt, das man erschaffen hat unter großen Anstrengungen, das man erzieht unter Bekümmernissen und das man eben so sehr um dessentwillen liebt, was es uns gekostet, als um das, was wir von ihm hoffen; jeder Angriff auf dasselbe ist nur ein Mittel, die Begeisterung dafür zu entflammen.

    Jeanne-Marie „Manon“ Roland de La Platière (1754 - 1793)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Angriff" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Angriff" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet